Autor: Redaktion

Publikumswirksame BUGA 17 in Buchs

Buchser Gewer­be­aus­stel­lung 2017 | Die Buchser Gewer­be­aus­stel­lung bot mehr, als man von einer klei­neren Gewer­be­aus­stel­lung erwarten konnte – ja sie war wirk­lich inter­es­sant und abwechs­lungs­reich. Die Gewerbler stellten nicht ein­fach Stände hin und infor­mierten über ihre Pro­dukte, nein, sehr viele Aus­steller boten den Besu­chern eine Attrak­tion. Ent­weder war dies ein Wett­be­werb oder dann wurde am Stand gear­beitet. Aber auch neue Pro­dukte wurden an dieser BUGA lan­ciert – bei­spiels­weise der Rüebli-Hot Dog (Hot-Karott) der Bäckerei Jaisli. Eine beson­dere Attrak­tion war aus­serdem die Holz­fäl­ler­show, welche zahl­reiche Schau­lus­tige anzog. Auch kuli­na­risch liessen sich die Buchser einiges ein­fallen, so dass wohl nie­mand hungrig...

Read More

BUGA 2017 – phänomenal regional

Die Buchser Gwerbler haben eine inter­es­sante und abwechs­lung­reiche Aus­stel­lung orga­ni­siert. Hier einige Impres­sionen vom letzten Wochen­ende. BUGA-Prä­si­dent Daniel Bach­mann (links), hier mit Georges Hof von Alpha Immo­bi­lien, konnte sich sicht­lich freuen. BUGA 2017 (9 von 9)Die Holz­fäl­ler­show zeigte die hohe Schule des Hol­zensBUGA 2017 (8 von 9)Bei Gurtner Metallbau wurde tüchtig geschraubt – auch von DamenBUGA 2017 (7 von 9)Das Ehe­paar Jaisli prä­sen­tierte zur BUGA die Welt­neu­heit: Hot Karott mit ReBack-BrotBUGA 2017 (6 von 9)Süd­ame­ri­ka­ni­sches Feuer auf der Bühne von den Frauen der Physio-Trainig BuchsBUGA 2017 (5 von 9)Rainer Zulauf am modernen Yamaha-Flügel, wel­cher auch ohne Pia­nist via iPad...

Read More

Wenn Tierliebe zur Passion wird

Tier­asyl Wald­heim Safenwil | Im Safen­wiler Tier­asyl Wald­heim leben der­zeit rund 90 Tiere – vom Hasen bis zum Pferd. Unter­stüt­zung erfährt das Team vom Verein Ver­ei­ni­gung Schweizer Tier­heim Unter­stüt­zung VSTU. Wer dem Tier­heim einen Besuch abstattet, wird aufs herz­lichste begrüsst. Nicht nur von Yvonne und Urs Nestler, die seit neun Jahren das Tier­asyl Wald­heim führen, son­dern vor allem auch von zahl­rei­chen Vier­bei­nern. Katzen und Hunde freuen sich über jeden Besu­cher und holen sich über­schweng­lich ihre Strei­chel­ein­heiten ab. Das grenzt fast an ein Wunder, wenn man die ein­zelnen Schick­sale betrachtet. Hun­de­dame Milly zum Bei­spiel kam als «Feri­en­hund» aus dem Aus­land...

Read More

Einbrecher hatten es auf Zigaretten abgesehen

Zeu­gen­aufruf | Ver­gan­gene Woche wurde in ein ­Lebens­mit­tel­ge­schäft in Muhen ein­ge­bro­chen und Ziga­retten im Wert von über 10’000 Franken gestohlen. Der Kan­to­nalen Not­ruf­zen­trale wurde am Don­nerstag, 26. Oktober, um 3 Uhr gemeldet, dass in ein Lebens­mit­tel­ge­schäft in Muhen ein­ge­bro­chen worden sei. Umge­hend wurden meh­rere Poli­zei­pa­trouillen zur Fahn­dung auf­ge­boten. Trotz inten­siver Suche blieben die Täter ver­schwunden. Die Ein­bre­cher öff­neten die Schie­be­türe des Lebens­mit­tel­ge­schäfts gewaltsam und stiegen in das Objekt ein. Sie hatten es auf Ziga­retten abge­sehen. Im Wert von über 10’000 Franken ent­wen­deten sie Rau­cher­ware und flüch­teten anschlies­send in unbe­kannte Richtung.Der ent­stan­dene Sach­schaden beläuft sich auf zirka 15’000 Franken. Die Kan­tons­po­lizei hat die Ermitt­lungen zur Klä­rung der Straftat ein­ge­leitet. Per­sonen, welche ver­däch­tige Beob­ach­tungen gemacht haben,werden gebeten, sich bei der Mobilen Polizei in Scha­fi­sheim (Telefon 062 886 88 88) zu melden. Die Kan­tons­po­lizei hat die Ermitt­lungen zur Klä­rung der Straftat ein­ge­leitet. Per­sonen, welche ver­däch­tige Beob­ach­tungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Mobilen Polizei in Scha­fi­sheim (Telefon 062 886 88 88) zu...

Read More

Unterentfelden senkt Steuerfuss um 3%

Das Budget 2018 weist einen kleinen Ertrags­über­schuss von Fr. 54’445.– aus. Der Steu­erfuss sinkt um 3 auf neu 110 %. Somit wird der Steu­er­fuss­ab­tausch zwi­schen Kanton und Gemeinden in Unter­ent­felden wei­ter­ge­geben. Dies war mit dem Inkraft­treten der neuen Auf­ga­ben­tei­lung zwi­schen dem Kanton und den Gemeinden so vor­ge­sehen. Wäh­rend Unter­ent­felden gemäss Bud­get­zahlen leicht von dieser Ände­rung pro­fi­tiert, belastet die Reduk­tion des Steu­er­solls das Budget. Die Reduk­tion wird nötig, weil in den letzten Jahren die Bud­get­pro­gnose teil­weise deut­lich nicht erreicht wurde. Beim Steu­er­ertrag der natür­li­chen Per­sonen werden durch diese zwei Ände­rungen noch Ein­nahmen von 9,4 Mio. Franken bud­ge­tiert (-Fr. 750’000.–). Auch bei den Quellen­ steuern (Fr. 260’000.–) werden gegen­über 2017 Min­der­ein­nahmen von Fr. 65’000.– veran­schlagt. Bei den Steuern der juris­ti­schen Per­sonen (Fr. 1’040’000.–) wird mit höheren Ein­ nahmen gerechnet als im aktu­ellen Jahr bud­ge­tiert. Auf der Auf­wand­seite wirken sich der Min­der­auf­wand für den Unter­halt der Strassenbe­leuchtung sowie der Weg­fall des Bei­trags für das Änte­fescht positiv aus. Mehr­auf­wand bei der Pfle­ge­kos­ten­fi­nan­zie­rung, der mate­ri­ellen Hilfe und die externen Betreuungs­kosten für Flücht­linge und vor­läufig Auf­ge­nom­mene belasten hin­gegen das Budget. Die Lohn­summe des Gemein­de­per­so­nals wird um 0.5% erhöht. Daraus kann der Gemein­derat indi­vi­du­elle Erhö­hungen bewil­ligen. Es sind aber keine gene­rellen Lohnanpassun­gen geplant. Inves­ti­ti­ons­rech­nung Die Inves­ti­tionen der Ein­woh­ner­ge­meinde (ohne Eigen­wirt­schafts­be­triebe) belaufen sich auf netto Fr. 1’086’500.–. Fr. 700’000.– werden für lnstand­stel­lungs- und lnstandhal­tungsarbeiten der Schul­ge­bäude inves­tiert, sofern der Kredit an der Volks­ab­stim­mung im Früh­jahr 2018 die Zustim­mung...

Read More

Gemeindeverband Wasserversorgung Attelwil-Reitnau

Gemäss §8 der Sat­zungen des Gemein­de­ver­bandes Was­ser­ver­sor­gung Attelwil-Reitnau werden fol­gende Publi­ka­tionen bekannt gegeben: Die Abge­ord­ne­ten­ver­samm­lung des Gemein­de­ver­bandes Was­ser­ver­sor­gung Attelwil-Reitnau hat an ihrer Ver­samm­lung vom Mitt­woch, 29. November 2017 über fol­gende Trak­tanden zu befinden: Begrüssung, Prä­senz Wahl eines Stim­men­zäh­lers Geneh­mi­gung des Pro­to­kolls der Abge­ord­ne­ten­ver­samm­lung vom 21.6.2017 Geneh­mi­gung Ver­pflich­tungs­kredit Pump­werke ARA, Fr. 100’000.– Geneh­mi­gung Tarif­an­pas­sung Geneh­mi­gung des Budget 2018 mit Finanz­plan Ver­schie­denes und Umfrage Die Trak­tan­den­liste der Abge­ord­ne­ten­ver­samm­lung vom 29. November 2017 und die Unter­lagen dazu werden auf der Gemein­de­ver­wal­tung Reitnau vom 3. November 2017 bis 29. November 2017 öffent­lich zur Ein­sicht­nahme auf­ge­legt. 30. Oktober 2017 Der...

Read More

LANDANZEIGER-KONTAKT

Redak­tion & Verlag
Schö­nen­wer­der­strasse 13
5036 Ober­ent­felden

Telefon: 062 737 90 00
Telefax: 062 737 90 05
inserate@landanzeiger.ch
redaktion@landanzeiger.ch

E-Paper des Landanzeigers

Titelseite Landanzeiger - Wochenzeitung Grossraum Aarau

Immobilien in der Region

Stellen in der Region