Autor: Redaktion

Aar­gau noch auf dem Podest!

NAB Regio­nal­stu­die | Noch liegt der Kan­ton Aar­gau in der all­jähr­lich erho­be­nen Regio­nal­stu­die hin­ter Zug und Zürich auf dem drit­ten Rang. Aller­dings wird es in Zukunft recht schwie­rig, die­sen Rang zu hal­ten, denn Fach­kräf­te­man­gel und Steu­er­erhö­hun­gen könn­ten nega­ti­ve Aus­wir­kun­gen haben. Eines hat die dies­jäh­ri­ge Stu­die deut­lich auf­ge­zeigt: Will man lang­fris­tig auf dem Podest blei­ben, müs­sen wir die Berufs­bil­dung noch mehr ver­stär­ken. In den nächs­ten fünf Jah­ren wer­den 40 000 recht gut aus­ge­bil­de­te Arbeits­kräf­te der Baby­boo­mer­jah­re in Pen­si­on. Dann dürf­te sich der Fach­ar­bei­ter­man­gel noch ver­stär­ken und man soll­te wenn mög­lich die­se Leu­te min­des­tens teil­wei­se noch beschäf­ti­gen kön­nen. Will man die...

Read More

Aar­au redet mit

Ver­ein «Neu­es Kaser­nen­are­al» gegrün­det | Eine Grup­pe enga­gier­ter Aar­aue­rin­nen und Aar­au­er will mit der Gründung des Ver­eins «Neu­es Kaser­nen­are­al » bei der Pla­nung und Ent­wick­lung des Kaser­nen­are­als mit­re­den und mit­ge­stal­ten. Mit einer Ver­an­stal­tungs­rei­he rund um stadt­pla­ne­ri­sche The­men, neu­en Lebens- und Arbeits­for­men und Öko­lo­gie, wel­che Mit­te Okto­ber star­tet, sol­len brei­te­re Bevöl­ke­rungs­grup­pen ein­be­zo­gen und auf die Wich­tig­keit einer akti­ven Mit­ge­stal­tung der zukünftigen Stadt­mit­te sen­si­bi­li­siert wer­den. Bis 2030 ver­lässt die Armee das Aar­au­er Kaser­nen­are­al, Schritt für Schritt soll die zivi­le Bevöl­ke­rung die­ses wich­ti­ge Are­al im Stadt­zen­trum zurückerhalten. Die Stadt hat auf­grund poli­ti­scher Vor­stös­se mit dem Kan­ton ein gemein­sa­mes Leit­bild defi­niert, nun ist mit der Test­pla­nung die nächs­te Pha­se ein­ge­lei­tet wor­den. Die Bevöl­ke­rung soll aktiv mit­re­den und mit­ge­stal­ten Der neu gegründete Ver­ein «Neu­es Kaser­nen­are­al» hat sich zum Ziel gesetzt, bei der Ent­wick­lung des Kaser­nen­are­als eine kon­kre­te Stim­me ein­zu­brin­gen, mit­zu­ge­stal­ten und kon­kre­te Pro­jek­te zu rea­li­sie­ren. Im Neu­en Kaser­nen­are­al soll ein leben­di­ges, sozi­al durch­misch­tes Stadt­quar­tier mit hoher Lebens­qua­li­tät ent­ste­hen. Ein Quar­tier, das zeit­ge­mäs­ses Woh­nen ermög­licht, neu­en For­men der Arbeit Rech­nung trägt, das Kul­tur, Treff­punk­te und moder­ne Dienst­leis­tun­gen bie­tet, und in dem nach­hal­tig, gemein­schaft­lich und doch indi­vi­du­ell gelebt wird. Vor allem soll ein gros­ser Teil des Are­als für alle Bevöl­ke­rungs­grup­pen öffent­lich zugäng­lich sein und eine Ent­wick­lung, wel­che aus dem Kaser­nen­are­al ein wirt­schaft­li­ches Pro­fit­ma­xi­mie­rungs­pro­jekt macht, ver­hin­dert wer­den. Gemein­sam gestal­ten: Öffent­li­che, unab­hän­gi­ge Ver­an­stal­tungs­rei­he Mit einer Ver­an­stal­tungs­rei­he will der Ver­ein das Inter­es­se der Bevöl­ke­rung wecken und die­se für die...

Read More

Zu wenig Frei­räu­me

Die Aar­au­er Spray­er­sze­ne lebt | Die Mei­nun­gen über Spray­kunst gehen aus­ein­an­der. Eines dürf­te indes klar sein: In der Aar­au­er Spray­er­sze­ne exis­tie­ren wah­re Künst­ler. Begreif­li­cher­wei­se wol­len die­se aber anonym blei­ben, denn sonst droht der Gang vor Gericht, den erst letz­te Woche der bekann­tes­te Spray­er der Schweiz, Harald Näge­li gehen muss­te. Man muss sich da schon fra­gen, ob die Staats­an­walt­schaft nichts ande­res zu tun hat, als einen mitt­ler­wei­len 77-jäh­ri­gen Mann wegen «ein paar Strich­mandli» vor Gericht zu zitie­ren. Wie dem auch sei: Näge­li wur­de frei gespro­chen – die Staats­kas­se unnö­tig belas­tet und viel Zeit ver­schwen­det. Absurd ist die Sache des­halb, weil...

Read More

Nach­füh­rung Wald­gren­zen­plan

Tei­län­de­rung Nut­zungs­pla­nung; Nach­füh­rung Wald­gren­zen­plan Betei­lig­te Parzelle:1093 Mit der Ein­zo­nung ist der Wald­gren­zen­plan gestützt auf die §§ 3 ff der Ver­ord­nung zum Wald­ge­setz des Kan­tons Aar­gau (AWaV) vom 16. Dezem­ber 1998 nach­zu­füh­ren. Vor­lie­gend ist kein Wald betrof­fen. Ein ent­spre­chen­der Bericht des Kreis­forst­amts 4 liegt öffent­lich auf. Wer ein schutz­wür­di­ges eige­nes Inter­es­se gel­tend macht, kann inner­halb der Auf­la­ge­frist beim Kreis­forst­amt 4, Ent­fel­d­erstras­se 22, 5001 Aar­au, Ein­spra­che erhe­ben. Ein­spra­chen sind schrift­lich ein­zu­rei­chen und haben einen Antrag und eine Begrün­dung zu ent­hal­ten. Wo kei­ne Ein­spra­che erho­ben wird, erwächst die Nach­füh­rung des Wald­gren­zen­plans in Rechts­kraft. Der Bericht des Kreis­forst­amts zur Ergän­zung / Nach­füh­rung des...

Read More

Hoch­was­ser­schutz Suh­re

Ver­nehm­las­sungs- und Anhö­rungs-/Mit­wir­kungs­ver­fah­ren zur Anpas­sung des Richt­plans Hoch­was­ser­schutz Suh­ren­tal Suh­re Das Depar­te­ment Bau, Ver­kehr und Umwelt hat fol­gen­de Anpas­sun­gen des Richt­plans für die Ver­nehm­las­sung und Anhörung/Mitwirkung frei­ge­ge­ben: Hoch­was- ser­schutz Suh­ren­tal Suh­re. Das Ver­nehm­las­sungs- und Anhö­rungs-/Mit­wir­kungs­ver­fah­ren erfolgt gemäss §§ 3 und 9 Gesetz über Raum­ent­wick­lung und Bau­we­sen (Bau­ge­setz, BauG) vom 19. Janu­ar 1993 (SAR 713). Der Ent­wurf für die Anpas­sung des Richt­plans kann vom Mon­tag, 23. Okto­ber 2017 bis Frei­tag, 22. Dezem­ber 2017 bei den Gemein­den Aar­au, Attel­wil, Buchs, Hirsch­t­hal, Moos­leerau, Muhen, Ober­ent­fel­den, Schöft­land, Staf­fel­bach, Suhr, Reit­nau und Unter­ent­fel­den sowie bei der Abtei­lung Land­schaft und Gewäs­ser des Depar­te­ments Bau, Ver­kehr und Umwelt,...

Read More

Fach­mann / Fach­frau Betriebs­un­ter­halt

Auf den Spät­som­mer 2018 ist auf dem Bau­amt Muhen zur Betreu­ung und zum Unter­halt der öffent­li­chen Infra­struk­tur eine Lehr­stel­le als Fach­mann / Fach­frau Betriebs­un­ter­halt zu beset­zen. Aus­künf­te über den Lehr­gang, das Lehr­ver­hält­nis oder die Schnup­per­ta­ge erteilt dir ger­ne Roland Lüthi, Lei­ter Bau­amt Muhen, Tele­fon 079 657 62 01. Wir freu­en uns über dei­ne Bewer­bung unter Bei­la­ge des Lebens­lau­fes, der Zeug­nis­ko­pi­en sowie wei­te­rer Unter­la­gen (z. B. Diplo­me). Bit­te sen­de dein Bewer­bungs­dos­sier bis spä­tes­tens am 30. Novem­ber 2017 an die Bau­ver­wal­tung Muhen, Schul­stras­se 1, 5037 Muhen. Muhen, 16. Okto­ber 2017 Bau­ver­wal­tung...

Read More

LANDANZEIGER-KONTAKT

Redak­ti­on & Ver­lag
Schö­nen­wer­der­stras­se 13
5036 Ober­ent­fel­den

Tele­fon: 062 737 90 00
Tele­fax: 062 737 90 05
inserate@landanzeiger.ch
redaktion@landanzeiger.ch

E-Paper des Land­an­zei­gers

Titelseite Landanzeiger - Wochenzeitung Grossraum Aarau

Immo­bi­li­en in der Regi­on

Stel­len in der Regi­on