toptip Geschäfts­führer Stefan Regna freut sich über den guten Geschäfts­gang. Am Früh­lings­fest gibts diesen tollen Fiat 500 im Wert von 12’000 Franken zu gewinnen  (Bilder: Markus Schenk)

Beim toptip-Frühlingsfest geht’s nicht nur um die Wurst!

4. April 2018 | Publi­re­por­tage

Das toptip-Früh­lings­fest hat Tra­di­tion. Bereits zum 4. Mal lud das Ent­felder Möbel­haus dazu ein. Diese Gele­gen­heit wird jeweils rege benützt, um sich mit dies und jenem ein­zu­de­cken. Daneben ist es kein Geheimnis, dass die Leute auch wegen den feinen Sand­meier-Brat­würsten von weit her kommen.

Das Früh­lings­fest von toptip ist ein Anlass den man gerne besucht – und dies nicht nur wegen den feinen Würsten. Das Möbel­haus bietet näm­lich an den Früh­lings­fest­tagen, die noch bis am 9. April laufen, auf nicht preis­re­du­zierte Ware 20 % Rabatt. Wie uns Geschäfts­führer Stefan Regna erzählt, ent­wi­ckelt sich das toptip sehr gut. Der Umbau zahlt sich aus. Mit 9970 Qua­drat­me­tern ist der Ober­ent­felder toptip flä­chen­mässig der grösste der Schweiz. Den Ausbau bezeichnet Regna als Schritt in die rich­tige Rich­tung. Im breiten Angebot befindet sich eine gesunde Mischung von Eigen­marken und Mar­ken­pro­dukten. Just auf das Früh­lings­fest ist auch der neue Früh­lings­ka­talog druck­frisch erschienen. Dieser gibt sehr umfang­reich Aus­kunft über die aktu­ellen Möbel von toptip. Wie uns Stefan Regna berichtet, sind nicht mehr die ganz bil­ligen Möbel gefragt. Man gebe wieder mehr Geld aus. Vor allem echtes Leder sei wieder sehr gefragt, dazu auch altes Holz neu auf­be­reitet.

Wer momentan keine Möbel braucht, dem sei die viel­fäl­tige Bou­tique in Erin­ne­rung gerufen. Hier lässt sich bestimmt etwas Schönes finden. Und wenn jemandem ein Licht auf­gehen sollte, ist er bestimmt bei Lumi­markt gelandet. Der Ent­felder Lumi­markt ist sehr gross und hat für alle Räume das rich­tige Licht. Lassen Sie sich beraten.

Heiss begehrt waren einmal mehr die ­Sand­meier-Brat­würste

Apropos Bera­tung: Die toptip-Mit­ar­beiter mussten sich auch jüngst wieder diversen Wei­ter­bil­dungen unter­ziehen, damit die Bera­tung pro­fe­sio­nell erfolgen kann. Mit dem Geschäfts­gang zeigt sich der Geschäfts­führer sehr zufrieden.

Das Früh­lings­fest wird nun noch zusätz­li­chen Schub ver­leihen und mit einer feinen Sand­meier-Brat­wurst im Bauch, lässt sich lockerer ein­kaufen und wer zu viele Brat­würste isst, der findet bei toptip mit Bestimmt­heit ein sta­bi­leres Bett oder zumin­dest ein Sofa.

Wer noch nicht am Früh­lings­fest war, hat noch bis am Montag, 9. April Gele­gen­heit.

MS

Lounges beim top tip | Der Landanzeiger

Der Früh­ling kommt und damit sind die Lounges in jeder Grösse beson­ders begehrt