Ergän­zungs­wahl für ein Mit­glied der Kreis­schul­pfle­ge

7. Febru­ar 2018 | Amt­li­che Mit­tei­lun­gen

Ergän­zungs­wahl für ein Mit­glied in die Kreis­schul­pfle­ge Teuf­en­thal für den Rest der Amts­pe­ri­ode 2018 / 2021 – 1. Wahl­gang vom 4. März 2018.

Für die Ergän­zungs­wahl eines Mit­glieds in die Kreis­schul­pfle­ge Teuf­en­thal vom 4. März 2018 sind inner­halb der fest­ge­leg­ten Anmel­de­frist kei­ne Wahl­vor­schlä­ge ein­ge­gan­gen. Auch sind im Rah­men der 5-tägi­gen Nach­no­mi­na­ti­ons­frist bis zum 31. Janu­ar 2018 kei­ne Anmel­dun­gen bei der Gemein­de­kanz­lei ein­ge­reicht wor­den.

Somit fin­det am 4. März 2018 die Urnen­wahl statt, da kei­ne wähl­ba­ren Kan­di­da­tin­nen und Kan­di­da­ten vor­ge­schla­gen sind (§ 30a Abs. 3 GPR). Gemäss § 30 Abs. 1 GPR kann im ers­ten Wahl­gang jede und jeder wahl­fä­hi­ge Stimm­be­rech­tig­te als Kan­di­da­tin oder Kan­di­dat gültige Stim­men erhal­ten.

Die Wahl­un­ter­la­gen wer­den allen Stimm­be­rech­tig­ten zusam­men mit dem übrigen Abstim­mungs­ma­te­ri­al recht­zei­tig zuge­stellt.

6. Febru­ar 2018
Wahlbüro Teuf­en­thal