Ergebnis der Referendumsabstimmung vom 4. März 2018

7. März 2018 | Amt­liche Mit­tei­lungen

Am 4. März 2018 wurde über den Ver­pflich­tungs­kredit von Fr. 144’000.– für Ver­kehrs­be­ru­hi­gungs­mass­nahmen (Einführung Tempo 30 sowie Zonen­fahr­verbot Bläien) (Ein­woh­ner­ge­mein­de­ver­samm­lungs­be­schluss vom 27. November 2017) abge­stimmt. Der Beschluss der Ein­woh­ner­ge­mein­de­ver­samm­lung über den Ver­pflich­tungs­kredit von Fr. 144’000.– wurde mit 1080 Ja-Stimmen gegen 1697 Nein-Stimmen nicht bestä­tigt. Der Ver­pflich­tungs­kredit wurde somit abge­lehnt.

Wahl- und Abstim­mungs­be­schwerden (§§ 66 ff des Gesetzes über die poli­ti­schen Rechte) sind innert 3 Tagen seit der Ent­de­ckung des Beschwer­de­grundes, spä­tes­tens aber am dritten Tag nach der Ver­öf­fent­li­chung des Ergeb­nisses an den Regie­rungsrat des Kan­tons Aargau, Regie­rungs­ge­bäude, 5001 Aarau, ein­zu­rei­chen. Die Beschwer­de­schrift muss einen Antrag und eine Begründung ent­halten sowie den Sach­ver­halt dar­stellen.

Grä­ni­chen, 5. März 2018
Wahlbüro Grä­ni­chen