Ergebnisse der Gemeinderats-Ersatzwahlen vom 4. März 2018

7. März 2018 | Amt­liche Mit­tei­lungen

Mit­glied des Gemein­de­rats

  • Stimm­be­rech­tigte: 4750
  • Gültig ein­ge­reichte Stimm­rechts­aus­weise: 2304
  • Ein­ge­langte Wahl­zettel: 1562
  • Leere Wahl­zettel: 159
  • Ungültige Wahl­zettel: 11
  • In Betracht fal­lende Wahl­zettel: 1392
  • Abso­lutes Mehr: 560

Gewählt ist: Priska Ott-Schmidt 1026

Vize­am­mann

  • Stimm­be­rech­tigte: 4750
  • Gültig ein­ge­reichte Stimm­rechts­aus­weise: 2304
  • Ein­ge­langte Wahl­zettel: 1562
  • Leere Wahl­zettel: 159
  • Ungültige Wahl­zettel: 11
  • In Betracht fal­lende Wahl­zettel: 1392
  • Abso­lutes Mehr: 608

Gewählt ist: Petra Huckele-Rigoni 1139

Nachdem die Wahl zustande gekommen ist, findet kein zweiter Wahl­gang statt.

Wahl­be­schwerden gegen Unre­gel­mäs­sig­keiten bei der Vor­be­rei­tung oder Durchführung einer Wahl oder bei der Ermitt­lung des Wahl­er­geb­nisses sind innert 3 Tagen seit der Ent­de­ckung des Beschwer­de­grundes, spä­tes­tens aber am dritten Tag nach der Ver­öf­fent­li­chung des Ergeb­nisses, an das Depar­te­ment Volks­wirt­schaft und Inneres, Frey-Herosé-Strasse 12, 5001 Aarau, ein­zu­rei­chen.

Ober­ent­felden, 5. März 2018
Wahlbüro Ober­ent­felden