Moun­tain­bike WM in Chi­na |

Erneut Welt­meis­te­rin – Kath­rin Stir­n­e­mann

Von | 17. Novem­ber 2017 | Sport

Zum zwei­ten Mal nach 2014 durf­te sich Kath­rin am Sonn­tag in Cheng­du Chi­na ins Tri­kot der Welt­meis­te­rin der Dis­zi­plin Eli­mi­na­tor ein­klei­den las­sen.

«Ich war am Mor­gen sehr ner­vös, denn ich woll­te das Ren­nen unbe­dingt gewin­nen. Doch nach­dem ich in der Qua­li die Best­zeit hol­te, wuss­te ich, dass ich nur sau­ber durch­kom­men muss. Doch im Fina­le ver­geig­te ich etwas den Start und die Schwe­din Ella Hol­me­gard ging in Führung. Danach muss­te ich irgend­wie an ihr auf die­ser engen Stre­cke vor­bei­kom­men.

Ich merk­te aber schnell, dass ich sprit­zi­ger unter­wegs war. End­lich sah ich dann eine Lücke und konn­te die Schwe­din pas­sie­ren. Am Ende durf­te ich die Ziel­ein­fahrt sogar noch genies­sen. Eine lan­ge Sai­son kann ich jetzt mit die­sem Höhe­punkt top abschlies­sen.»