Gesamtrevision Nutzungsplanung, Siedlung und Kulturland

9. November 2017 | Amtliche Mitteilungen

Im Rahmen der Gesamtrevision der Nutzungsplanung Siedlung und Kulturland wird das Mitwirkungs- verfahren gemäss § 3 des Gesetzes über Raumentwicklung und Bauwesen (Baugesetz, BauG) durchgeführt.

Die Entwürfe mit Erläuterungen liegen vom 13. November 2017 bis 12. Dezember 2017 in der Gemeindeverwaltung auf und können während den Bürozeiten eingesehen werden. Ferner sind sie auf der Homepage der Gemeinde Hirschthal (www.hirschthal.ch/Aktuelles) einsehbar.

Hinweise und Vorschläge zu den Entwürfen können im Mitwirkungsverfahren von jeder interessierten Person innert der Auflagefrist schriftlich beim Gemeinderat eingereicht werden. Sie sind ausdrücklich als solche zu bezeichnen und haben einen Antrag sowie eine Begründung zu enthalten (§ 3 BauG).

Beim Mitwirkungsverfahren handelt es sich nicht um das Auflageverfahren mit Einwendungsmöglichkeit nach § 24 BauG. Dieses Verfahren wird später separat publiziert und durchgeführt.

Im Rahmen des Mitwirkungsverfahrens findet am Donnerstag, 16. November 2017, 19.00 Uhr, Aula, Mehrzweckanlage Hirschmatt, Hirschthal, ein Informationsanlass für alle Interessierten statt. Dabei informieren der Gemeinderat, die Mitglieder der Arbeitsgruppe sowie die Ortsplanerin über die Gesamtrevision der Nutzungsplanung und stehen zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung.

5042 Hirschthal, 30. Oktober 2017
Gemeinderat und Arbeitsgruppe Nutzungsplanung