Erfolg­reiche Gym­nas­tinnen des DTV Muhen (Bild: zVg)

Kreis­meis­ter­schaft Kreis­turn­ver­band Aarau/​Kulm 2018

Kompletter Medaillensatz für den DTV Muhen

23. Mai 2018 | Sport

Der DTV Muhen star­tete am 5. Mai erfolg­reich in die Wett­kampf­saison 2018 am Kreiscup Aarau-Kulm in Gon­ten­schwil. Der Verein trat mit seinen drei Vor­füh­rungen in der Kate­gorie Gym­nastik und mit einer neuen Übung im Team-Aerobic an. Den Auf­takt zeigten die jungen Gym­nas­tinnen mit den Keulen. Da sie die ein­zigen Tur­ne­rinnen in der Kate­gorie Jugend waren, wurden sie in die Kate­gorie der Aktiven ein­be­zogen. Die anfäng­liche Ner­vo­sität war schnell ver­flogen und sie über­zeugten mit ihrer Hand­ge­rä­te­technik, ihrem Elan und der sicht­baren Freude am Turnen. Sie erhielten dafür eine gute Note von 9,38, was zum 3. Platz reichte.

In der Gym­nastik ohne Hand­ge­räte prä­sen­tierten die Tur­ne­rinnen eine Mischung aus wei­chen Bewe­gungen und kraft­vollen Ele­menten. Sie über­zeugten Publikum und Kampf­richter mit ihrer Aus­strah­lung, Syn­chro­nität und gra­zilen Bewe­gungen. Mit der hohen Note von 9,51 erreichten sie den 2. Platz.

In der Kür mit Band konnten die Gym­nas­tinnen alle Register ziehen. Es schli­chen sich win­zige Unstim­mig­keiten in die For­ma­tionen sowie in die Syn­chro­nität der Gruppe ein. 

Trotzdem wurden sie für diese wun­der­schöne Vor­füh­rung vom Wett­kampf­ge­richt mit der Tages­höchst­note von 9,67 belohnt, welche zum 1. Rang reichte und dem Verein den Titel als Kreis­meister Gym­nastik 2018 sicherte. Der DTV Muhen hat diesen Titel seit 2016 erfolg­reich ver­tei­digen können.

Die neu zusam­men­ge­stellte Gruppe im Team-Aerobic bestritt am Kreiscup Aarau-Kulm ihren ersten Wett­kampf. Das junge Team agierte kraft­voll und erhielt dafür die Note von 9,03, was zum erfreu­li­chen 2. Platz reichte. Nota­bene, dass das Trai­ning in dieser For­ma­tion erst im Dezember 2017 begann.

In der Kate­gorie Gym­nastik war das Podest somit in die Ver­eins­farben weiss und blau gehüllt. Der Verein ist sehr zufrieden mit diesen Resul­taten. Die strengen und inten­siven Trai­nings haben sich aus­ge­zahlt. Nun freuen sich die Tur­nenden auf die Kan­to­nalen Meis­ter­schaften im Ver­eins­turnen am 2. Juni in Wet­tingen.

ZVG