Uni­ho­ckey |

Schwar­zes Wochen­en­de für das Team Aar­au

Von | 24. Okto­ber 2017 | News, Sport

Es ist nicht gut gelau­fen für die Mann­schaf­ten des Teams Aar­au in der Meis­ter­schaft. Sowohl die Her­ren I als auch die Damen I ver­lo­ren ihre Heim­spie­le am Sams­tag. Die Junio­ren B mach­ten am Sonn­tag das Plei­ten-Wochen­en­de kom­plett.

Die Her­ren I kas­sier­ten im Der­by gegen Uni­ho­ckey Mit­tel­land Olten Zofin­gen eine unnö­ti­ge 3:5-Niederlage. Unnö­tig des­halb, weil der ersatz­ge­schwäch­te Abstei­ger aus der Drei­tan­nen­stadt, der bis­lang noch nicht so rich­tig in der 1. Liga ange­kom­men ist, durch­aus schlag­bar gewe­sen wäre. Die Adler leis­te­ten sich aber (zu) vie­le indi­vi­du­el­le Feh­ler und blie­ben im Abschluss­ver­hal­ten eini­ges schul­dig. Die Mann­schaft kam durch die star­ken Mer­ki, Byland und Stu­der zwar immer wie­der ran, bis man sich just wäh­rend einer star­ken Pha­se im Schluss­drit­tel beim Stand von 3:3 eine dum­me Stra­fe wegen eines Wech­sel­feh­lers ein­han­del­te. Es war die berühm­te eine Stra­fe zu viel, die dem Heim­team das Genick brach.

Die Mit­tel­län­der, die vor der Par­tie nach vier Spie­len mit null Punk­ten am Tabel­len­en­de gestan­den waren, tra­fen mit einem Mann mehr zum 4:3, erhöh­ten wenig spä­ter auf 5:3 und ent­führ­ten so nicht unver­dient die ers­ten Punk­te in der noch jun­gen Sai­son aus der Schach­en­hal­le. Zuvor waren an glei­cher Stel­le bereits die Damen I mit 1:4 gegen Gür­be­tal RK Belp, den Tabel­len­füh­rer der 1. Liga Grup­pe 1, unter­le­gen. Die Adle­rin­nen hiel­ten gegen die favo­ri­sier­ten Ber­ne­rin­nen mit NLB-Ver­gan­gen­heit zwar jeder­zeit gut mit, der zwi­schen­zeit­li­che Anschluss­tref­fer zum 1:3 kam aber zu spät. Das schwar­ze Team Aar­au-Wochen­en­de kom­plet­tier­ten die Junio­ren B, die gegen Ein­tracht Bero­müns­ter mit 4:12 unter­la­gen.