Der letzt­jäh­rige Sieger Matteo Ber­ret­tini steht kurz davor, die Top 100 der ATP-Welt­rang­liste zu kna­cken
(Bilder: Fabio Bar­anzin)

Spitzentennis in Oberentfelden

Von | 11. Januar 2018 | News

Bereits zum dritten Mal findet vom 3. bis 11. Februar in Ober­ent­felden das Pro­fi­tur­nier Tennis Pro Open Aargau statt. Das Tur­nier, das zum illus­tren Kreis der Aargau Top Sport Events gehört, wird auch in diesem Jahr wieder Top­spieler aus dem In- und Aus­land in den Aargau locken.

Das Tennis Pro Open Aargau darf getrost als Sprung­brett für eine erfolg­reiche Pro­fi­kar­riere bezeichnet werden. Das haben die Teil­nehmer der ersten beiden Aus­gaben des mit 25’000 Dollar dotierten ITF-Tur­niers ein­drück­lich bewiesen. Der Russe Daniil Med­vedev hat 2016 bei der ersten Aus­gabe des Tur­niers in Ober­ent­felden auf­ge­schlagen und musste sich dabei im Vier­tel­final dem spä­teren Sieger Ulad­zimir Ignatik knapp geschlagen geben. Mitt­ler­weile hat er die Top 50 des ATP-Ran­king geknackt, hat in Wim­bledon sen­sa­tio­nell gegen Sta­nislas Wawrinka gewonnen und durfte zur Beloh­nung für sein starkes Jahr 2017 an den ATP-Finals der besten Acht unter 21-jäh­rige Pro­fi­spieler teil­nehmen.

Auch der letzt­jäh­rige Sieger Matteo Ber­ret­tini aus Ita­lien hat seit seinem Tri­umph im Aargau einen grossen Sprung nach vorne gemacht. War er bei seinem Sieg noch die Nummer 433 der Welt, steht er jetzt bereits auf Rang 135 und hat diese Woche beim ATP-Tur­nier in Doha die Qua­li­fi­ka­tion über­standen. «Diese beiden Spieler sind der beste Beweis dafür, dass den Zuschauern beim Tennis Pro Open Aargau abso­lutes Spit­zen­tennis geboten wird und man künf­tige Stars der Szene hautnah erleben kann», freut sich Tur­nier­di­rektor Freddy Blatter.

Night Ses­sion als High­light

Bei der dritten Aus­gabe des Tennis Pro Open Aargau halten die Orga­ni­sa­toren am bewährten Rezept der letzten Jahre fest. Auch in diesem Jahr beginnen die Matches in der Haupt­kon­kur­renz ab Dienstag jeweils am Nach­mittag. Die Spiel­tage enden dann mit einer Night Ses­sion, wobei das attrak­tivste Spiel des Tages um 19 Uhr beginnen wird. «So können die Ten­nis­fans aus der Region auch am Abend nach der Arbeit noch zu uns nach Ober­ent­felden kommen und ein tolles Ten­nis­match ver­folgen», so Blatter.

Für die Zuschauer steht auch in diesem Jahr wieder eine Tri­büne bereit, die garan- tiert eine opti­male Sicht auf den Center Court bietet. Noch steht das Teil­neh­mer­feld der dritten Aus­gabe des Tennis Pro Open Aargau, das vom Swisslos Sport­fonds Aargau, sowie von der Aar­gaui­schen Kan­to­nal­bank und Swiss Tennis gross­zügig unter­stützt wird, nicht defi­nitiv fest. Es werden aber mit Sicher­heit auch diesmal wieder abso­lute Spit­zen­spieler aus dem In- und Aus­land auf­laufen.

Der Aar­gauer U14-(Team)-Weltmeister Jérôme Kym spielt in Ober­ent­felden in der Kate­gorie U18

Aar­gauer U14-Welt­meister am Start

In der Woche vor dem Tennis Pro Open Aargau findet in Ober­ent­felden bereits ein inter­na­tio­nales Junio­ren­tur­nier statt. Bereits zum neunten Mal wird die Swiss Junior Trophy aus­ge­tragen. Das Tur­nier der vierten Kate­gorie bietet dabei einmal mehr den regio­nalen und natio­nalen Nach­wuchs­spie­lern eine Chance, sich mit der inter­na­tio­nalen Kon­kur­renz zu messen und wich­tige Erfah­rungen zu sam­meln.

Aus Aar­gauer Sicht sind dabei zwei Spieler von beson­derem Inter­esse: Lokal­ma­tador Jo- nas Schär, der in der Ten­nis­schule Aarau West trai­niert, nimmt zum letzten Mal an seinem Heim­tur­nier teil. Nach seiner Vier­tel­final-Qua­li­fi­ka­tion im Vor­jahr wird er ver­su­chen, sich zu stei­gern.

Mit Jérôme Kym wird zudem ein zweiter Aar­gauer an der Swiss Junior Trophy auf­laufen. Der 14-jäh­rige Frick­taler blickt auf ein äus­serst erfolg­rei­ches Jahr 2017 zurück, wo er unter anderem den U14-Welt­meis­ter­titel im Team gewinnen konnte. An der Swiss Junior Trophy wird er sich nun bei den unter 18-Jäh­rigen ver­su­chen.

Lokal­ma­tador Jonas Schär wird zum letzten Mal beim seinem Heim­tur­nier Swiss Junior Trophy auf­laufen

Hinweis

Die Swiss Junior Trophy dauert vom 27. Januar bis 3. Februar, das Pro­fi­tur­nier Tennis Pro Open Aargau vom 3. bis 11. Februar. Beide Tur­niere finden im Ten­nis­center Aarau West in Ober­ent­felden statt.

Wei­tere Infor­ma­tionen unter: www.swissjuniortrophy.ch und www.itffutureaargau.ch