Seit 35 Jah­ren erfolg­reich im Immo­bi­li­en­ge­schäft |

Das Suchen hat end­lich ein Ende –
Wern­li Immo­bi­li­en AG

Von | 1. Dezem­ber 2017 | Bau­re­por­ta­gen-Publi­re­por­ta­gen

Wer sucht, der fin­det. Wer kennt ihn nicht, die­sen Spruch? Sind Sie womöglich auf der Suche nach einer Lie­gen­schaft ? Einem neu­en Eigen­heim, einer Gara­ge, einem Restau­rant, einem Schloss gar ? Oder haben Sie sel­ber ein Objekt zum Ver­kauf oder ein zu bebau­en­des Stück Land aus einer Erb­schaft? In jedem die­ser Fälle und vie­len mehr kann die Ant­wort bes­ten Gewis­sens so lau­ten: Wern­li Immo­bi­li­en AG.

Wern­li Immo­bi­li­en. Ein Begriff nicht erst seit ges­tern. Seit über 30 Jah­ren, 35 um genau zu sein, wir­belt der KMU- Betrieb in Hun­zen­schwil mit sehr viel Fach­kom­pe­tenz in allen Hoch- und Tief­bau­la­gen der Bau­bran­che gehörig Staub auf. Begon­nen hat alles mit einem Hob­by von Wer­ner Wern­li. Er war damals einer der ers­ten Mak­ler überhaupt. Später kamen Toch­ter Caro­li­ne plus deren Ehe­mann Rein­hard Schlat­ter in die Fir­ma. Ein klas­si­sches Fami­li­en­un­ter­neh­men.

Vor­rei­ter­rol­le mit Vor­bild­cha­rak­ter

Das inno­va­ti­ve und sym­pa­thi­sche Drei­ge­stirn lenkt den All­tag noch heu­te oft mit dem Pio­nier­geist von damals. Ja, man hat nicht sel­ten eine Vor­rei­ter­rol­le inne und wird nie müde, neue Wege aus­zu­pro­bie­ren; vor allem auch im Bereich Marketing/Werbung. PR-Berich­te wie die­ser hier zählen zum A und O. Aber auch Plakataushänge an guten Spots oder in letz­ter Zeit ver­mehrt Bus­wer­bung machen viel aus. Die Wern­li Immo­bi­li­en AG war sei­ner­zeit auch federführend, als man mit bebil­der­ten Dos­siers zu arbei­ten begann oder als das Inter­net-Zeit­al­ter anbrach. Vor­bild­cha­rak­ter inklu­si­ve

Klein aber oho – und «all in»

Das klei­ne, aber sehr effi­zi­en­te Unter­neh­men ist hauptsächlich im Aar­gau tätig. Es gab oder gibt zudem Objek­te in Regio­nen wie z. B. Tes­sin, Luzern oder Solo­thurn. Zum Kerngeschäft gehört alles rund ums Bau­en. Sel­ber bau­en, ver­mit­teln, ver­kau­fen. Und das mit Know-how und Erfah­rung, wie man es sel­ten antrifft. Und mit bes­tens bewährten Hand­werks­be­trie­ben an der Hand, wenn es ums Bau­en geht. Das Rund­um-Ange­bot umfasst alles von A bis Z. Der Bereich Lie­gen­schaf­ten­ver­kauf  beinhal­tet auch Schätzungen, Behördenkontakte, Nota­ri­ats­be­su­che usw. … bis zur Schlüsselübergabe. «All in.»

Nichts ist unmög­lich

Auch Sonderfälle schärfen den Sach­ver­stand und brin­gen die Fami­lie in ihrem vorwärts gerich­te­ten Tun defi­ni­tiv immer wei­ter. Wir reden da bei­spiels­wei­se von Veräusserungen von Land­wirt­schafts- oder Gas­tro­no­mie­be­trie­ben, viel­leicht von in die Jah­re gekom­me­nen Mehrfamilienhäusern, von Gara­gen oder auch mit Dienst­bar­kei­ten belas­te­tem Bau­land. Sol­che Objek­te ver­kauft man nicht von heu­te auf mor­gen. Da ist es von Vor­teil, einen wirk­lich kom­pe­ten­ten Part­ner mit top-seriöser Bera­tung an der Sei­te zu wis­sen. «Geht nicht» gibt’s eigent­lich nicht.

Erkennt­nis und Fazit

Den­noch: Wich­tig in jedem Fall ist die Sache mit der Che­mie und dem Ver­trau­en. Es muss alles stim­men zwi­schen Auf­trag­ge­ber und Auf­trag­neh­mer. Lie­ber mal einen Auf­trag aus­schla­gen, als Kom­pro­mis­se ein­ge­hen, wel­che dem exzel­len­ten Ruf der Fir­ma eher scha­den würden. Weni­ger ist manch­mal mehr. Wie dem auch sei, Sie erin­nern sich? Wer sucht, der fin­det. Das Suchen hat ein (oft logi­sches) Ende – Wern­li Immo­bi­li­en.

Kon­takt

Wern­li Immo­bi­li­en AG
Ober­dorf­stras­se 10
5502 Hun­zen­schwil

Tele­fon: 062 897 29 04
Web­site: www.wernli-immo.ch
E-Mail: info@wernli-immo.ch