Vor dem «Zen­trum» in Muhen tanzte die Trach­ten­gruppe Muhen (Bilder: Kaspar Flü­ckiger)

Aktion der Trach­ten­gruppe Muhen zum Schwei­ze­ri­schen «Tag der Tracht» vom 6. Juni

Trachtentanz vor dem Dorfladen

13. Juni 2018 | News

Den «Tag der Tracht» vom 6. Juni nahm die Trach­ten­gruppe Muhen zum Anlass, sich mitten im Dorf zu prä­sen­tieren. Mehr als zwei Stunden lang tanzten und sangen die Mit­glie­derinnen und Mit­glieder des Ver­eins. Einige nahmen extra frei für den grossen Tag. Die Trach­ten­gruppe zeigte sich bei ihrem gelun­genen Auf­tritt auf dem Platz vor der Apo­theke und dem Dorf­laden in ver­schie­densten Schweizer Trachten.

Rund zwei Stunden lang tanzte und sang der Müheler Trach­ten­verein vor der Apo­theke und der Metz­gerei Berch­told. Den «Tag der Tracht» nutzte der Verein ganz bewusst für einen Heim­auf­tritt. Maria Schlatter und Regina Hauri, die beiden Co-Prä­si­den­tinnen, sagten sich: «Jetzt bleiben wir mal im Dorf und zeigen uns in Muhen.» Diese Idee zün­dete. In grosser Zahl erschienen die Mit­glie­derinnen und Mit­glieder, her­aus­ge­putzt in vielen ver­schie­denen Trachten. Zu sehen war bei­spiels­weise eine Gott­helf-Tracht, Frei­ämter-Tracht, sowie Sonn­tags- und auch Werk­tags­trachten aus dem Berner Aargau.

Die Müheler wurden bei ihrem Auf­tritt unter­stützt von der eigenen Kin­der­gruppe; aber auch von der Tanz­gruppe aus Brittnau. Auf zwei lüp­fige Tänze folgten jeweils zwei Lieder. Zu jeder vollen Stunde star­tete eine nächste Dar­bie­tung.

Fest­bänke wurden auf­ge­stellt, an der «Frei­luft-Stu­bete» wurden Kalt­ge­tränke offe­riert und auch eine Wurst vom Grill.

KF

xxx | Der Landanzeiger

Am «Tag der Tracht» wurden viele ver­schie­dene Schweizer Trachten prä­sen­tiert