Eis­ho­ckey |

Ver­dien­ter Sieg der Argo­via Stars

Von | 9. Novem­ber 2017 | News, Sport

Nach dem knap­pen Sieg gegen den EHC Burg­dorf vom ver­gan­ge­nen Wochen­en­de galt es für die Argo­via Stars am ver­gan­ge­nen Sams­tag die Fra­ge zu beant­wor­ten, ob durch einen Sieg gegen den favo­ri­sier­ten zweit­plat­zier­ten EHC Zuchwil–Regio der Anschluss an die Spit­zen­grup­pe wie­der her­ge­stellt wer­den kann.

Gleich­zei­tig bot sich bei die­sem Spiel die Gele­gen­heit, für die 2:5 Nie­der­la­ge im Hin­spiel Revan­che zu neh­men. 127 Zuschau­er lies­sen es sich auf der KEBA in Aar­au nicht ent­ge­hen, die Beant­wor­tung der Fra­ge live zu erle­ben.

Das Spiel bot von Beginn weg gutes 1. Liga-Niveau, bei­de Teams tra­ten kon­zen­triert auf, das Tem­po war hoch, die Feh­ler­quo­te gering. Am Schluss hiess es: Ein hoch­ver­dien­ter 7:3 Sieg für die Argo­via Stars.

Anschluss an die Spit­zen­grup­pe geschafft

Dank die­sem Exploit gegen den Favo­ri­ten, konn­ten die Argo­via Stars nach Ver­lust­punk­ten mit zwei Spie­len weni­ger zum EHC Zuchwil-Regio auf­schlies­sen. Am kom­men­den Sams­tag, 11.11.2017, kommt es auf der KEBA zum bri­san­ten Duell gegen den EHC Adel­bo­den, der bis­her überraschend stark spiel­te und direkt hin­ter den Stars auf dem vier­ten Rang steht.