Eis­ho­ckey |

Verdienter Sieg der Argovia Stars

Von | 9. November 2017 | News, Sport

Nach dem knappen Sieg gegen den EHC Burg­dorf vom ver­gan­genen Wochen­ende galt es für die Argovia Stars am ver­gan­genen Samstag die Frage zu beant­worten, ob durch einen Sieg gegen den favo­ri­sierten zweit­plat­zierten EHC Zuchwil–Regio der Anschluss an die Spit­zen­gruppe wieder her­ge­stellt werden kann.

Gleich­zeitig bot sich bei diesem Spiel die Gele­gen­heit, für die 2:5 Nie­der­lage im Hin­spiel Revanche zu nehmen. 127 Zuschauer liessen es sich auf der KEBA in Aarau nicht ent­gehen, die Beant­wor­tung der Frage live zu erleben.

Das Spiel bot von Beginn weg gutes 1. Liga-Niveau, beide Teams traten kon­zen­triert auf, das Tempo war hoch, die Feh­ler­quote gering. Am Schluss hiess es: Ein hoch­ver­dienter 7:3 Sieg für die Argovia Stars.

Anschluss an die Spit­zen­gruppe geschafft

Dank diesem Exploit gegen den Favo­riten, konnten die Argovia Stars nach Ver­lust­punkten mit zwei Spielen weniger zum EHC Zuchwil-Regio auf­schliessen. Am kom­menden Samstag, 11.11.2017, kommt es auf der KEBA zum bri­santen Duell gegen den EHC Adel­boden, der bisher überraschend stark spielte und direkt hinter den Stars auf dem vierten Rang steht.