Gelun­ge­ner Auf­takt des Aar­au­er Weih­nachts­mark­tes, der noch bis zum 17. Dezem­ber dau­ert (Bil­der: Ger­ry Frei)

Ein Auf­takt nach Mass |

Weih­nach­ten in der Stadt Aar­au

Von | 7. Dezem­ber 2017 | aar­au info

Der Schnee kam zur rech­ten Zeit und sorg­te mit den Lich­tern, der Musik und den Aktivitäten für ein prächtiges Night Shop­ping zum Advents­auf­takt in Aar­au. Auch der Weih­nachts­markt ist gut gestar­tet.

Die Weih­nachts­zeit soll für Aar­au eine Mar­ke wer­den und in die tra­di­tio­nel­le Markt­stadt gehört ein Weih­nachts­markt. Des­halb haben Vre­ni und Lui­gi Lan­go­ne als langjährige Markt­fah­rer ent­schie­den, die­ses Jahr mit einem ech­ten Weih­nachts­markt zu star­ten. Es gibt nur ein­heit­lich und schön deko­rier­te Holzhäuschen und bei der Aus­wahl der Mit­wir­ken­den stan­den das Sor­ti­ment und die Qualität im Zen­trum. Tra­di­tio­nell und erneut als tol­le Erleb­nis­welt wur­de des Ker­zen­zie­hen eröffnet. Der Ver­ein insie­me Aar­au-Lenz­burg ermöglicht seit 41 Jah­ren das Aar­au­er Ker­zen­zie­hen, gemein­sam mit vie­len frei­wil­li­gen Hel­fe­rin­nen und Hel­fern. Der Gesamterlös kommt Men­schen mit einer Behin­de­rung aus der Regi­on zugu­te.

Zwei Aspek­te haben das diesjährige Night Shop­ping geprägt. Einer­seits wur­de der Black Fri­day eine Woche vor dem Advents­auf­takt «gefei­ert», womit sich der Andrang in Gren­zen hielt. Umso fest­li­cher und nicht noch hek­ti­scher wur­de der Abend. Ander­seits hat der Stand­ort des Weih­nachts­mark­tes im Gebiet Markt­hal­le und Zwi­schen den Toren zu einer Ver­la­ge­rung der Besu­cher geführt. Die Rat­haus­gas­se war des­halb und auch wegen abneh­men­der Aktivitäten nicht mehr der Hype des Abends.

Nach wie vor hoch im Kurs ist die Bar in der City-Märt-Mall und am Rain, dem eigent­li­chen Geburts­ort des Mot­tos «Feu­er und Flam­me». Dem Night Shop­ping gin­gen der Glanz und damit auch die Besu­cher etwas ver­lo­ren.

Die Turmbläser, die Heils­ar­mee- Musik und Bläserformationen der Kadet­ten­mu­sik sor­gen für stim­mungs­vol­le Töne. Beson­de­re Beach­tung fand das Haus Metz­ger­gas­se 2 in der Alt­stadt. Der Stand­ort von aar­au info wur­de dank Unterstützung von smAR­Tec Aar­au und Tier­arzt And­res Brändli in ein beson­de­res Licht gerückt.

Öff­nungs­zei­ten

Der Weih­nachts­markt ist aus­ser am Mon­tag täglich von 11 bis 19 Uhr geöffnet, am Don­ners­tag (Abend­ver­kauf) bis 20 Uhr. Jeweils am Don­ners­tag ist in den Läden Abend­ver­kauf bis 20 Uhr und am Sonn­tag, 10. und 17. Dezem­ber fin­den die bei­den Weihnachts-Sonntagsverkäufe von 11 bis 17 Uhr statt. Das Ker­zen­zie­hen in der Mark­hal­le wird von Sams­tag bis Mitt­woch, 10 bis 19 Uhr und Don­ners­tag und Frei­tag, 10 bis 21 Uhr ange­bo­ten.

Impres­sio­nen vom Weih­nachts­markt Aar­au