Flo­rian Lan­gen­egger  (Bild: zVg)

Flo­rian Lan­gen­egger vom STV Schloss­rued an der Junioren-SM

Zweifacher Schweizermeister

13. Juni 2018 | Sport

An den Kunst­turn-Junioren-Schwei­zer­meis­ter­schaften glänzte Flo­rian Lan­gen­egger vom STV Schloss­rued mit zwei SM-Titeln, einem Bron­ze­platz und Rang 5 im Mehr­kampf.

Die Schweizer Meis­ter­schaften der Junioren in Brugg ver­liefen für den STV-Schloss­rued-Kunst­turner Flo­rian Lan­gen­egger sehr erfolg­reich. Im Mehr­kampf erreichte er mit einem Punk­te­total von 84,165 den her­vor­ra­genden 5. Rang von 33 Tur­nern. Dies bedeu­tete die Final-Quali an den Ringen, dem Boden und am Sprung.

Im Final an den Ringen stei­gerte sich der 6. der Quali zu einer eher über­ra­schenden Bron­ze­me­daille. Noch besser lief es Flo­rian Lan­gen­egger am Boden und am Sprung. Hier wurde der Schloss­rueder als Qua­li­sieger seiner Favo­ri­ten­rolle vollauf gerecht und holte sich an beiden Geräten den Junioren-Schwei­zer­meister-Titel.

KF