Ricky Petruc­cia­ni, Emma Piff­a­ret­ti und Caro­li­ne Agnou mit den Leicht­ath­le­tik-Talen­ten aus dem Kan­ton Aar­gau: Sarah Bachofen (Start­num­mer 1),  Domi­ni­que Ber­ger (2), Aaron Mül­ler (8), Marc Albert Ilg (7), Sil­van Brüg­ger (4), Aria­na Brüg­ger (3), Jael Con­cu (70), Julia Ham­mes­fahr (6), Lau­ra Per­li­ni (9) und Seli­na Fur­ler (5)  (Bild: zVg)

Leicht­ath­le­tik

10 Aargauer zählen zu den grössten Leichtathletik Nachwuchshoffnungen

2. August 2018 | Sport

Ins UBS Kids Cup Camp nach Tenero wer­den nur die gröss­ten Leicht­ath­le­tik-Talen­te aus der gan­zen Schweiz ein­ge­la­den. Unter den über 70 Nach­wuchs­hoff­nun­gen fin­det man in die­sem Jahr auch 10 Ath­le­ten aus dem Kan­ton Aar­gau. Sie pro­fi­tier­ten am Diens­tag von den Erfah­run­gen der bereits erfolg­rei­chen Schwei­zer Ath­le­ten Caro­li­ne Agnou, Emma Piff­a­ret­ti und Ricky Petruc­cia­ni.

Der UBS Kids Cup hat sich in den ver­gan­ge­nen Jah­ren zum gröss­ten Nach­wuchs­sport­pro­jekt der Schweiz ent­wickelt. Über 170’000 Kids wer­den 2018 an den Wett­kämp­fen in der gan­zen Schweiz teil­neh­men. Sarah Bachofen (Boswil/ TV Zofin­gen), Domi­ni­que Ber­ger (Sarmenstorf/ TV Zofin­gen), Aria­na Brüg­ger (Brittnau/ TV Woh­len), Sil­van Brüg­ger (Brittnau/ TV Woh­len), Seli­na Fur­ler (Gränichen/ LV Frick­tal), Julia Ham­mes­fahr (Wildegg/ LA Vill­mergen), Marc Albert Ilg (Lupfig/ TV Woh­len), Aaron Mül­ler (Oberentfelden/ TV Woh­len), Lau­ra Per­li­ni (Bad Zurzach/ LV Frick­tal) und Jael Con­cu (Strengelbach/ TV Zofin­gen) gehö­ren zu den gröss­ten Leicht­ath­le­tik-Talen­ten der Schweiz und wur­den auf Grund ihrer star­ken Lei­stun­gen beim UBS Kids Cup 2017 ins Trai­nings­camp ein­ge­la­den. Am Diens­tag kam es am schö­nen Lago Mag­gio­re zu einer Begeg­nung, die den 10 Aar­gau­er Ath­le­ten viel Moti­va­ti­on für ihre eige­ne Sport­kar­rie­re geben wird.

Trai­ning und Erfah­rungs­aus­tausch mit Medail­len­ge­win­nern

Mit Caro­li­ne Agnou, U23-Euro­pa­mei­ste­rin im Sie­ben­kampf, Ricky Petruc­cia­ni, U20-Schwei­zer­re­kord­hal­ter über 400 m und Emma Piff­a­ret­ti, frisch­ge­backe­ne U18-EM-Sil­ber­me­dail­len­ge­win­ne­rin im Weit­sprung, kamen nicht nur inter­na­tio­nal erfolg­rei­che Stars nach Tenero, son­dern Ath­le­ten, die ihren Weg eben­falls über den UBS Kids Cup gemacht haben.

Emma Piff­a­ret­ti ist dabei das jüng­ste Bei­spiel. In den Jah­ren 2015 und 2017 gewann die 16-jäh­ri­ge Tes­si­ne­rin den Schwei­zer Final. Nun schaff­te sie an den U18-Euro­pa­mei­ster­schaf­ten den Sprung aufs Podest. Piff­a­ret­ti, Agnou und Petruc­cia­ni konn­ten den 10 Aar­gau­er Nach­wuchs­hoff­nun­gen im gemein­sa­men Trai­ning und in der leben­di­gen Fra­ge­run­de span­nen­de Ein­drücke von ihren Teil­nah­men an Gross­ver­an­stal­tun­gen ver­mit­teln.

UBS Kids Cup Genera­ti­on für noch mehr För­de­rung

Der UBS Kids Cup ist das Herz­stück der Nach­wuchs­för­de­rung in der Schwei­zer Leicht­ath­le­tik. Das Pro­jekt ist zum gros­sen Teil mit­ver­ant­wort­lich für den nach­hal­ti­gen Auf­schwung in der Schwei­zer Leicht­ath­le­tik. Das UBS Kids Cup Camp in Tenero beinhal­tet auch den soge­nann­ten Scoun­ting Day. Ver­bands­trai­nier von Swiss Ath­le­tics rekru­tie­ren die Talen­te mit dem gröss­ten Poten­ti­al für das För­der­pro­jekt UBS Kids Cup Genera­ti­on.

Mit zusätz­li­cher Unter­stüt­zung wer­den die Ath­le­tin­nen und Ath­le­ten auf dem Weg zu einer Teil­nah­me an einem U18-Nach­wuchs­gross­an­lass beglei­tet.

ZVG