Diese Woche trai­nieren 130 Kids in der Schach­en­halle (Bilder: HSC)

Hand­ball: Pfister Hand­ball­Camp 2018

130 Kinder zele­brieren den Hand­ball­sport

12. Oktober 2018 | Sport

Es ist ein unglaub­li­ches, ein­zig­ar­tiges Bild, dass sich vom Montag, 8. bis Don­nerstag, 11. Oktober in der Schach­en­halle prä­sen­tiert. 130 hand­ball­be­geis­terte Kids zele­brieren am 6. Pfister Hand­ball­Camp gemeinsam mit ihren Idolen des HSC Suhr Aarau den Hand­ball­sport.

Geleitet wird das Camp von Initiant und NLA-Chef­trainer Misha Kauf­mann, dem neben seinen NLA-Spie­lern zahl­reiche HSC-Junioren sowie externe Hand­ball­grössen als Leiter/​innen und Helfer/​innen zur Seite stehen.

In zwei Trai­nings­ein­heiten am Morgen sowie Spiel­tur­nieren am Nach­mittag för­dern sie die Kids, die vom bewährten Koch­team um Heiri Hediger mit köst­li­chem Mit­tag­essen sowie der obli­gaten Zwi­schen­ver­pfle­gung auch kuli­na­risch umsorgt werden.

Als High­light und Camp-Abschluss steht am Don­nerstag-Nach­mittag nicht nur der bewährte Eltern-Kinder-Nach­mittag auf dem Pro­gramm – am Abend werden anläss­lich des live im TV bei MyS­ports über­tra­genen HSC-Heim­spiels zwi­schen dem HSC Suhr Aarau und Pfadi Win­ter­thur (20.15 Uhr Schach­en­halle Aarau) über 300 Per­sonen aus dem Camp-Umfeld erwartet, die das Heim­team mit ihrer laut­starken Unter­stüt­zung hof­fent­lich zum ersten Saison-Heim­sieg tragen werden.

HSC