Saisoneröffnung 2019 Pferderennen Aarauer Schachen | Der Landanzeiger
Beim Rennen zum Preis der Emil Frey / Jaguar Land Rover
Pferderennen im Aarauer Schachen

5000 Zuschauer am 1. Renntag

Bei wechselhaftem Frühlingswetter fanden am Muttertag gute 5000 ZuschauerInnen den Weg auf die Pferderennbahn im Aarauer Schachen. ARV-Präsident Bruno Vogel zeigte sich erfreut über den Zuschaueraufmarsch und den daraus resultierenden Wettumsatz von Fr. 73’343.– Franken.

Der nächste Renntag findet, aufgrund des bevorstehenden Turnfestes, bereits in einer Woche, am Sonntag, 19. Mai, statt. Höhepunkt an diesem 2. Frühlingsrenntag dürfte der «Grosse Preis des Kantons Aargau», ein mit 25’000 Schweizer Franken dotiertes Jagdrennen über 4200 Meter für 4jährige und ältere Pferde, sein. Dieses Rennen startet um 15.00 Uhr und verspricht ein Spektakel zu werden. Los geht der 2. Renntag bereits um 12.50 Uhr mit zwei Pony-Rennen Galopp, gefolgt von weiteren acht Rennen der Spitzenklasse. 

Diese lassen das Herz von jedem Pferdesport-Fan Freudensprünge machen, genau wie es sich für einen «AargauTopSport»-Anlass (Vereinigung der bedeutendsten Aargauer Sportevents) gehört.

Gemäss dem Motto «Erlebnis Schachen» bieten die traditionellen Aarauer Pferderennen einen erlebnisreichen Nachmittag auf der «schönsten Rennbahn der Schweiz». Ein Sonntag in der freien Natur, in einer einmaligen Umgebung – da lohnt sich der Besuch.

Text: ARV / Bild: Sarah Künzli
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print