Die Mobiliar im Aeschbachquartier Aarau | Der Landanzeiger
Der grosszügige Empfangsbereich im Erdgeschoss
Die Generalagentur Aarau der Mobiliar ist ins Aeschbachquartier gezogen

Liebe Mobiliar … willkommen im Aeschbachquartier

Am vergangenen Donnerstag feierte die Mobiliar ihren Umzug ins Aeschbachquartier. An der Buchserstrasse 3 verfügt die Mobiliar nun über eine helle, moderne und zeitgemässe Generalagentur.

Die Generalagentur Aarau der Mobiliar wechselte ihren Standort und zog von der Kasinostrasse ins Aeschbachquartier um. An der Buchserstrasse 3 konnten sie die hellen, modernen Räumlichkeiten beziehen. «Es gefällt uns hier wirklich ausgezeichnet», sagt Generalagent Daniel Probst begeistert.

600 Quadratmeter stehen der Mobiliar im Aeschbachquartier zur Verfügung. Im Erdgeschoss befindet sich ein grosszügiger Empfangsbereich. Dort werden die jetzigen und zukünftigen Kunden der Mobiliar in Sachen Versicherung und Vorsorge beraten.

Im 1. Stock befinden sich die Büros für die Mitarbeitenden. Begeistert von der neuen Generalagentur waren auch die Gäste, die am vergangenen Donnerstag mit der Mobiliar den Einzug feierten. «Die Mobiliar hat nun eine moderne, zeitgemässe Generalagentur mit einer positiven Ausstrahlung und das in einem trendigen, tollen Quartier», sagte Architekt Dieter Lämmli.

Trotz der Begeisterung, etwas Wehmut war dann aber schon dabei, gesteht Daniel Probst. «Immerhin war ich 30 Jahre am alten Standort», sagt er. Doch mit der Feier am vergangenen Donnerstag ist auch dieses Gefühl verflogen und es kann wieder Vollgas weitergehen. Denn eines hat sich mit dem Umzug definitiv nicht verändert: Die Mobiliar will ihren Kunden helfen. «Prämien einziehen kann jeder. Uns ist es ein Anliegen, Schäden richtig zu zahlen, schnell vor Ort zu sein und mit lokalen Handwerkern zu arbeiten.»

Dieter Lämmli & Daniel Probst
Architekt Dieter Lämmli (links) übergibt Daniel Probst ein Einweihungsgeschenk. «MC Mobi Dog» heisst der neue Bürohund. Der sieht nicht nur cool aus, sondern ist gleichzeitig auch Musikbox
Text & Bild: Sarah Künzli
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print