Maienzug 2019
Strahlendes Wetter, strahlende Kinderaugen: Der Maienzug-Umzug am Freitagmorgen fand bei schönstem Wetter statt
Maienzug 2019

Wenn das Herz schneller schlägt

Ein wunderbarer Vorabend, das Schönwetterprogramm am Maienzug, die weissen Kleider, der Blumenschmuck und dann noch das Einläuten der Sommerferien. Das alles macht den Maienzug für alle Aarauerinnen und Aarauer zum schönsten Tag im Jahr.

«Am ersten Freitag im Juli ist ein Aarauer ein Aarauer. Ob er dann gerade in Haiti ist, als Reporter oder im Studio 10 in Leutschenbach als Tagesschau-Moderator. Am ersten Freitag im Juli ist er immer Aarauer», sagt Florian Inhauser nach dem Umzug an der Morgenfeier im Telliring treffend.

Vor allem das Schönwetterprogramm, hat einmal mehr dafür gesorgt, dass alle, die Aarau im Herzen tragen, an den Maienzug kommen. Alle Jahre wieder ist der Maienzug für sie der schönste Tag im Jahr.

2019 gab es einige Neuerungen: So wurde am Bankett erstmals ein feines Vegi-Menü serviert. Wer sich einen Gemüsestrudel aussuchte, der teilte auch gerne mit seinen neugierigen, fleischessenden Nachbarn. So hörte man da und dort immer wieder: «Nächstes Jahr nehme ich auch das Vegi-Menü.»

Auch das Abendprogramm mit Tanz auf der Schanz schien gut anzukommen. Man sah dort viele «Maienzügler», die ansonsten schon nach Hause gegangen wären. Nun freut sich jeder Aarauer darauf, dass es im 2020 wieder einen ersten Freitag im Juli gibt.

Text & Bilder: Sarah Künzli
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print