Spielplatz Gysimatte | Der Landanzeiger
Freudige Überraschung: Die Helvetia-Versicherung unterstützt den Spielplatz mit einer Geldspende von 5200 Franken

Spielplatz Gysimatte: Ein tolles Gemeinschaftswerk

Nachdem seit Ende Oktober beim Spielplatz Gysimatte in Buchs ein gelber Bagger und diverse Erdhügel die Aufmerksamkeit auf sich zogen, wuselten neulich an einem Samstag grosse und kleine HandwerkerInnen auf dem Spielplatzareal herum. Unter fachkundiger Leitung von Franz Weber (Naturgarten) wurden fleissig Sand geschaufelt, Löcher gebuddelt, Sträucher gepflanzt, Grassofas gebaut und am Boden liegende Baumstämme von der Rinde befreit. Es waren alle mit solchem Eifer dabei, dass bald nicht mehr klar war, ob auf dem Spielplatz gebaut oder auf der Baustelle gespielt wurde.

Grosser Cheque
Kurz vor dem Mittag überraschte Arber Palushi, die Kinder. Er überreichte ihnen einen von der Stiftung Helvetia Patria Jeunesse gesponserten Cheque über 5200 Franken. Der damit finanzierte Wasserlauf wird Gross und Klein noch viel Freude bereiten. Anschliessend stärkten sich alle beim gemeinsamen Mittagessen und wärmten sich am Feuer etwas auf. Eine Gruppe von Kindern und Jugendlichen machte sich gleich nach dem Essen daran, den Graben für die Wasserleitung zu buddeln. Mit Pickeln und Schaufeln machten sie sich ans Werk. Es war erstaunlich zu sehen, mit welchem Eifer und Durchhaltevermögen sich auch die Kleinsten ins Zeug legten.

Spielplatz Gysimatte | Der Landanzeiger
Mit vereinten Kräften wird ein Baumstamm aufgestellt

Eröffnungsfest im April 2020
Dass dieser Mitbautag und somit die naturnahe Umgestaltung des alten Spielplatzes möglich wurde, brauchte es die Initiative des Familienvereins, die Unterstützung der Einwohnergemeinde Buchs, des Naturamas Aargau und diverser Sponsoren aus Buchs und der Region. Auch die Freizeitwerkstatt und die Ortsbürgergemeinde Buchs leisten ihren Beitrag. Das Departement Bildung, Kultur und Sport des Kanton Aargaus unterstützt zudem den Bereich Jugend. Eine Arbeitsgruppe, bestehend aus VertreterInnen des Natur- und Vogelschutzvereins, der Jugendarbeit Suhr/Buchs, der Schule, des Familienvereins und der Einwohnergemeinde, halfen beim Mitdenken und Mitplanen.

Am 25. April 2020 wird der naturnahe, rauch- und suchtmittelfreie Spielplatz mit einem bunten Eröffnungsfest offiziell eingeweiht.

Text/Bilder: Mami
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print