Suzanne Marclay-Merz an der letztjährigen GV der Bank Leerau mit dem damaligen Verwaltungsrats- Präsident Robert Vogel, dessen Nachfolge sie nun antritt | Der Landanzeiger
Suzanne Marclay-Merz an der letztjährigen GV der Bank Leerau mit dem damaligen Verwaltungsrats-Präsident Robert Vogel, dessen Nachfolge sie nun antritt
Bank Leerau

Generalversammlung im kleinsten Kreis

Durch das Versammlungsverbot fand die Generalversammlung der Bank Leerau im kleinsten Kreis statt, ohne persönliche Präsenz der Genossenschafterinnen und Genossenschafter und mit schriftlicher Abstimmung. Die Generalversammlung wurde geleitet vom Verwaltungsratspräsidenten Robert Vogel.

Anwesend waren weiter der Protokollführer Stefan Züsli (Vorsitzender der Geschäftsleitung), sowie der Stimmenzähler Michael Wyss (Notar, Schöftland). Die schriftliche Stimmbeteiligung war mit rund 54%, bzw. mit 1166 eingereichten Stimm-Wahlzetteln von total 2166 Genossenschaftern, sehr hoch; alle Anträge wurden mit einem deutlichen Mehr angenommen.

Suzanne Marclay-Merz übernimmt Präsidialmandat
Auf die Generalversammlung 2020 ist der Verwaltungsratspräsident Robert Vogel, Erlinsbach, nach vier Amtsperioden aus dem Verwaltungsrat der Bank Leerau Genossenschaft ausgetreten. Der Verwaltungsrat, die Geschäftsleitung und die Mitarbeiter danken Robert Vogel für seine langjährigen, engagierten Dienste. Er hat sich im Verwaltungsrat immer mit hoher Kompetenz eingebracht. Unter der Führung von Robert Vogel hat sich die Bank in den vergangenen 15 Jahren sehr erfolgreich entwickelt. Robert Vogel wird anlässlich der 184. Generalversammlung im kommenden Jahr gebührend verabschiedet.

Für das Präsidialmandat wurde Suzanne Marclay- Merz gewählt. Das Mandat von Pascal Segginger endete auf die Generalversammlung hin. Er wurde für eine weitere Amtsdauer von vier Jahren wiedergewählt. Aufgrund des Rücktritts von Robert Vogel wurde Pierre-Yves Geiser in den Verwaltungsrat zugewählt.

Die Bank Leerau Genossenschaft verzeichnete im Geschäftsjahr 2019 ein erneut sehr erfreuliches Ergebnis und steigerte ihren Gewinn. Die Bank Leerau hofft, dass die 184. Generalversammlung der Bank wieder im üblichen Rahmen stattfinden wird. Der Verwaltungsrat dankt allen Genossenschaftern für das entgegengebrachte Vertrauen in die Bank sowie für das Verständnis der ausserordentlichen Abwicklung der diesjährigen Generalversammlung.

Weitere Informationen auf www.bankleerau.ch.

Text: BLK | Bild: Kaspar Flückiger
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print