Künstlerischer Leiter Peter-Jakob Kelting und ARTA-Präsidentin Christine Egerszegi | Der Landanzeiger
Künstlerischer Leiter Peter-Jakob Kelting und ARTA-Präsidentin Christine Egerszegi

Bühne Aarau: Die Fusion ist vollzogen

Die Bühne Aarau ist gegründet. Beinahe einstimmig haben die Mitglieder der Trägervereine des Theater Tuchlaube, der Theatergemeinde Aarau, des Gönnervereins des Fabrikpalastes sowie von FARA Freunde Alte Reithalle Aarau und ARTA Alte Reithalle Tuchlaube Aarau am 27. April der Fusion mit der neuen Trägerschaft ARTA zugestimmt.

Christine Egerszegi, Präsidentin von ARTA, dankte den Vereinsvertreterinnen und Vertretern für das Vertrauen. Sie verlieh ihrer Überzeugung Ausdruck, dass es gerade in den aktuell schwierigen Zeiten überaus sinnvoll ist, die Kräfte zu bündeln, um den Zuschauerinnen und Zuschauern ab der kommenden Spielzeit die ganze Bandbreite der Darstellenden Künste aus einer Hand zeigen zu können. «Wir bringen herausragende Aufführungen aus allen Sparten nach Aarau, obwohl sich der eigentliche Anlass der Neugründung, die Eröffnung der Alten Reithalle, noch ein wenig verzögert. »

Spielplan folgt Mitte Juni
In der Übergangssaison bis zur Eröffnung der Reithalle im Oktober 2021 bespielt die Bühne Aarau das Theater Tuchlaube und das Kultur- und Kongresshaus. Der Spielplan wird mit dem Spielzeitheft und der neuen Webseite Mitte Juni veröffentlicht.

Der Künstlerische Leiter Peter-Jakob Kelting bemerkte zum Programm: «In unserem Programm wird das Publikum bekannte Namen neben spannenden Entdeckungen finden, klassische Dramen und verrückte Komödien, akrobatische Höchstleistungen und poetisches Figurentheater, gediegene Schauspielkunst und kritisches Gegenwartstheater, die sinnliche Schönheit von Tanzaufführungen und Inszenierungen für die ganze Familie, regionale Eigengewächse und internationale Gäste.»

Text & Bild: ARTA
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print