Aarauer Geschäfte bereit für die Wiedereröffnung | Der Landanzeiger
Bereit für die Wiedereröffnung: Eine Gruppe von Detaillisten und Betreibern von Fachgeschäften in der Aarau Altstadt demonstriert die Freude des baldigen Wiedersehens mit ihren Kundinnen und Kunden
Die Aarauer Fachgeschäfte sind wieder offen

Wieder Einkaufserlebnis in der Stadt

Seit Montag, 11. Mai sind die Fachgeschäfte wieder geöffnet. Alle mit den vorgeschriebenen Schutzkonzepten. Der Neustart ist nicht nur dringend nötig, sondern auch verbunden mit der Freude, Kundinnen und Kunden in Aaraus Innenstadt wieder bedienen zu können.

Die Massnahmen zur Bekämpfung des Corona- Virus haben den Detailhandel mit seinen Fachgeschäften ausgebremst und zwei Monate lang zum Stillstand gebracht. Mit viel Kreativität und Engagement wurden Kundendienst und Hauslieferungen aufgebaut und über verschiedene Plattformen beworben. Das Resultat des Covid-Lockdowns ist nicht nur der Ertragsausfall sondern die massive Nutzung des Online-Handels während dieser Zeit.

Für die Innenstädte gehören der stationäre Handel, die kleinen Fachgeschäfte, Dienstleister und Restaurants zum gewohnten und bekannten Bild. Das ZENTRUM Aarau, die Vereinigung der Fachgeschäfte, sorgt sich um die Angebotsvielfalt und die Attraktivität des Einkaufens in der Aarauer Altstadt. «Zu den vielen Läden und zum vielfältigen Angebot müssen und wollen wir Sorge tragen», verspricht ZENTRUM- Präsident Stefan Jost. Wenn die Fachgeschäfte aus den Altstädten verschwinden, verlieren sie ein wichtiges Element. Es sei nun an der Zeit, das Bild der leeren Altstadt im Ausnahmezustand wieder mit Ideen, Freude und Zuversicht zu beleben. Mit der nötigen Sorgfalt und den verlangten Schutzkonzepten für die Sicherheit der Kundschaft und des Personals.

Einkaufen heisst Erlebnis
Nicht nur die Corona- Krise erschwert das erfolgreiche Wirtschaften in Fachgeschäften in den Innenstädten. Das Einkaufsverhalten hat sich verändert, das Online-Shopping gewinnt an Fahrt und wurde in den letzten zwei Monaten gestärkt. Deshalb braucht es neben der Produktevielfalt, der Qualität und des fachkundigen Verkaufspersonals auch Erlebnisse. Wo bietet sich die Möglichkeit zum Flanieren, zum Shoppen und Einkehren besser an, als in den historischen, malerischen Altstädten?

Für die Koordination der Aktivitäten zum attraktiven Programm wird in Aarau demnächst eine City- Managerin oder ein City-Manager als Teil von Aarau Standortmarketing/aarau info die Tätigkeit aufnehmen. Denn es geht nicht nur um die Bewältigung einer Jahrhundert-Krise sondern um Massnahmen für eine gute Zukunft des Detailhandels mit seinen Läden und Fachgeschäften in der Aarauer Altstadt.

Weitere Information zum Einkaufen in Aarau gibt es unter: www.zentrumaarau.ch

Text: MSU | Bild: Cornelius Fischer
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print