Stabsübergabe bei «Zukunft Suhr» | Der Landanzeiger
Der alte und der neue Vorstand des Vereins Zukunft Suhr (von links): Stefano Bradanini (alt), ­Martha Brem (alt), Kerstin Schröder (alt), Joachim Greuter (neu Präsident), Michael Schmid (neu Aktuar), Bastian Wittwer (neu Vize-Präsident)

Stabsübergabe bei «Zukunft Suhr» erfolgt

Nach sieben Jahren gibt die «Zukunft Suhr»-Präsidentin Martha Brem ihr Amt ab. Es übernimmt das neue Team mit Joachim Greuter, Präsident, und Bastian Wittwer, Vize-Präsident.

Seit 2014 führte Martha Brem die überparteiliche Gruppierung «Zukunft Suhr». Die gewählten Mitglieder von Zukunft Suhr stellen inzwischen in Finanzkommission, Schulpflege und Gemeinderat jeweils die Mehrheit. Bei Finanzkommission und Schulpflege leiten Yvonne Dietiker und Sonja Ihle die Gremien; den Gemeinderat präsidiert Marco Genoni.

Seit die Mitte-Links-Gruppierung «Zukunft Suhr» vor rund 15 Jahren in die Suhrer Politik eingestiegen ist, haben sich die politische Landschaft und die Gemeinde grundlegend verändert. Gut ausgebaute familienergänzende
Tagesstrukturen, eine Fachstelle Alter, ein Leitbild, realisierte Schulhausbauten, das Energiestadt-Label oder eine vorbildliche Quartierentwicklung gehören zum Leistungsausweis von «Zukunft Suhr».

Stabsübergabe erfolgt
Im Rahmen der Kerngruppensitzung vom 13. August 2020 hat nun die Präsidentin Martha Brem die Leitung in die Hände von Joachim Greuter und Bastian Wittwer übergeben. Der 48-jährige Joachim Greuter lebt im Quartier Feld, ist seit langem bei «Zukunft Suhr» aktiv und im Verwaltungsrat der TBS AG. Er ist Vater von drei Kindern und arbeitet als Geschäftsführer bei RAILplus. Der 36-jährige Bastian Wittwer lebt im Dorfzentrum und engagiert sich seit zwei Jahren in der Kerngruppe von «Zukunft Suhr». Er ist Vater von zwei Kindern und arbeitet als Entwicklungs-ingenieur bei ABB.

Neben Martha Brem hat auch die ebenfalls langjährige Buchhalterin, Kerstin Schröder, ihr Amt abgegeben. Neu amtet in dieser Funktion Michael Schmid und wird auch neues Mitglied des Vorstands.

Text & Bild: ZVG
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print