Komfort seit über 100 Jahren | Der Landanzeiger
In Autos von Citroën sitzt es sich genauso bequem wie zu Hause auf dem Sofa
Citroën Schweiz

Komfort seit über 100 Jahren

Einzigartiger Komfort auf Basis zahlreicher Innovationen ist seit der Unternehmensgründung im Juni 1919 eines der Markenzeichen von Citroën. Revolutionäre Federungstechnik, bequeme Sitze, ergonomische Bedienelemente, aerodynamische Linienführung und neuartige Materialien im Innenraum − die innovativen Lösungen prägen bis heute den typischen Citroën Komfort.

Mit dem aus vier Säulen bestehenden Citroën Advanced Comfort Programm bündelt die Marke ihre Expertise auf dem Gebiet des Komforts:
Fahrkomfort: Störfaktoren werden durch spezielle Innovationen in den Bereichen Federung, Dämmung und Sitze herausgefiltert, damit die Insassen sich wie in einem Kokon fühlen;
Innenraumkomfort: Der Innenraum überzeugt mit einem grosszügigen Raumangebot, praktischen Ablagen und pfiffiger Ausstattung;
Bedienkomfort: Optimale Bedienung dank intuitiver Technologien, nützlicher Fahrhilfen und moderner Konnektivität;
Komfort für Geist und Seele: Fokus auf die wirklich wichtigen Informationen. Der Innenraum strahlt ein beruhigendes Ambiente aus.

Diese vier Bereiche stützen sich auf historische Innovationen und verdeutlichen, dass Citroën seit über 100 Jahren für besonderen Komfort steht. Sie werden in insgesamt vier Episoden vorgestellt. In den ersten drei Episoden standen der Fahr-, der Innenraum- und der Bedienkomfort im Mittelpunkt. Die Reihe findet ihren Abschluss mit dem Komfort für Geist und Seele.

Komfort für Geist und Seele: Warme und helle Athmosphäre an Bord
Menschen verbringen immer mehr Zeit in ihren Autos. Daher nimmt auch der Komfort für Geist und Seele einen immer höheren Stellenwert ein. Citroën kreiert in seinen Fahrzeugen einen Innenraum, der ein beruhigendes Ambiente ausstrahlt und den Fokus auf die wirklich wichtigen Funktionen legt.

Die Modelle der Marke mit dem Doppelwinkel waren die ersten, die mit Bedienungsanleitung ausgeliefert wurden. Dadurch wurde sichergestellt, dass so viele Besitzer wie möglich mit den zahlreichen Funktionen ihrer Fahrzeuge und der korrekten Bedienung vertraut waren.

Lichtdurchfluteter Innenraum
Licht hat einen grossen Einfluss auf das Ambiente an Bord. Citroën legt Wert auf einen hellen Innenraum, für den stets innovative Lösungen entwickelt werden, darunter das Stoff-Faltdach im Citroën 2CV und C1 Airscape, das anpassungsfähige Dach des Pluriel sowie das Modutop-Glasdach im Berlingo.

Um den Komfort weiter zu erhöhen, verfügt Citroën über ein breites Angebot an Assistenzsystemen. Hierzu zählen unter anderem der aktive Notbremsassistent (Active Safety Brake), der aktive Geschwindigkeitsregler, der Toter- Winkel-Assistent, die Reifendruckkontrolle, der Berganfahrassistent, die halbautomatische Einparkhilfe und der Fernlichtassistent. Diese Funktionen leisten wertvolle Unterstützung, damit sich der Fahrer auf das Wesentliche konzentrieren kann.

Text: ZVG | Bild: Citroën Schweiz
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print