Nun wird der neue Kindergarten gebaut | Der Landanzeiger

Nun wird der neue Kindergarten gebaut

Rund 4.3 Millionen Franken wir der neue Vierfachkindergarten in Schöftland kosten. Die bisherigen Kindergartenstandorte «Dorf» und «Kosthaus» sollen in einem Gebäude vereint am bisherigen Standort «Dorf» zusammengeführt werden. Am vergangenen Freitag wurden die Bauarbeiten dazu mit einem feierlichen Spatenstich in Angriff genommen. «Mit diesem Spatenstich legen wir nun ein weiters Steinchen ins Gesamtmosaik der Schöftler Schullandschaft», sagte Gemeinderat und Baukommissionspräsident Daniel Wehrli (Bildmitte).

Es soll ein farbenfroher, den Kindern, ihrem Alter und ihren Ansprüchen entsprechender Kindergarten gebaut werden. Genau wie das vor gut einem Jahr eingeweihte Schulzentrum wird auch der Zweigeschossige Vierfachkindergarten ein Holzbau sein, für den es die Auflage gibt Schweizer Holz zu verwenden. Bereits diese Woche wird der alte Kindergarten Dorf abgerissen. Schon Mitte November soll das Fundament und die Kellerräume fertig sein, damit anschliessend mit den Holzarbeiten begonnen werden kann. Im August 2021 werden die Kindergärteler in ihr neues Reich einziehen können. Bis dahin hat man ihnen einen Ersatzkindergarten im «Bahnhöfli» eingerichtet.

Text & Bild: Martin Zürcher
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print