Das Siegerbild von Flavia Landolfi zusammen mit Jesse | Der Landanzeiger
Mit Emotionen zum Sieg: Profitänzerin Flavia Landolfi und Sänger Jesse tanzten sich in die Herzen der Zuschauer und der Jury.
SRF-Tanzshow «Darf ich bitten?»

Flavia Landolfi und Jesse haben gewonnen

Die Kölliker Profitänzerin Flavia Landolfi und der Berner Sänger Jesse sind die Sieger der diesjährigen Staffel von «Darf ich bitten?». Mit ihrer Performance holte er sich nicht nur die meisten Stimmen der Zuschauer, sondern rührte die Jury sogar zu Tränen.

Mit ihren insgesamt drei Tänzen holte sich das Tanzpaar im Finale nicht nur die meisten Punkte der Zuschauer, sondern auch die von der Jury. Mit insgesamt 258 Punkten standen sie am Ende des Abends mit einem riesigen Abstand zu ihren Konkurrenten als Sieger fest. «Wir schweben immer noch auf Wolke sieben», sagt Flavia Landolfi auch Tage nach dem grossen Finale. «Es war für uns unglaublich schön, an dieser Show teilzunehmen und sie am Ende gar zu gewinnen.» Es sei eine riesige Anerkennung für ihre Leistung und eine Entschädigung für die vielen schweisstreibenden Trainingsstunden.

Emotionales Finale
Den Höhepunkt hatte das Tanzpaar für die Finalkür aufgespart. Den letzten Tanz performte Jesse zu seinem eigenen Lied «Schnufe». Sein Auftritt rührte sogar die Jury zu Tränen. «Es war sehr emotional», sagt Flavia Landolfi, «Jesse sang in diesem Song über seine im letzten Jahr gescheiterte Ehe.» Juror Fabio Quattrocchi konnte seine Tränen nicht zurückhalten. «Durch diesen Tanz konnte ich all meine Emotionen auf dem Parkett ablegen», sagt Jesse. «Das hat sich unglaublich gut angefühlt.» Auch «10vor10»-Moderatorin Bigna Silberschmidt überzeugte beim Publikum mit ihren Tänzen. Dank vieler Stimmen holte sie sich den zweiten Platz in der Sendung. Der Basler Akrobat Jason Brügger landete auf dem dritten Platz, und Ex-Miss Schweiz Karina Berger schaffte es mit dem vierten Rang knapp nicht auf das Podest.

Corona bedingt konnte das Siegerpaar den Erfolg nicht sehr ausgiebig feiern. «Kurz anstossen mit der Familie, lag gerade noch drin», erzählt Flavia Landolfi, «danach mussten wir zu zweit feiern.»

Jesse wird weiter tanzen
«Einerseits bin ich traurig, dass es vorbei ist. Ich werde das Tanzen sehr vermissen und habe in meinem Tanzcoach Flavia Landolfi eine gute Freundin gefunden», sagt Jesse abschliessend. Obwohl die Show vorbei sei, wolle er das Tanzen nicht ganz aufgeben. «Nun arbeite ich aber zuerst an seinem Mundart-Album weiter», sagt Jesse, «und pflege meine Blasen an den Füssen.» Anders Flavia Landolfi, sie sass am Montag bereits wieder am Arbeitsplatz und schmiedet neue Tanzpläne. «Nun steht das Turniertanzen wieder im Vordergrund, auch wenn wir aufgrund von Corona noch nicht wissen, wie es weiter geht.» Eines steht fest: Im Jahr 2021 verzichtet SRF auf eine weitere Staffel von «Darf ich bitten?»

Weitere Bilder von Flavia Landolfi und Jesse

Text: RAN | Bilder: SRF – Valeriano Di Domenico
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print