U19-Pirates feiern Cupsieg | Der Landanzeiger
Ausgelassene Freude nach dem Sieg im Herbst-Cup bei den Argovia Pirates.
American Football

U19-Pirates feiern Cupsieg

Final Herbst Cup: Luzern Lions – Argovia Pirates 2:3

Aufgrund der Corona Situation fiel in diesem Jahr die American Football Saison in der Schweiz komplett aus. An ihrer Stelle organisierte der Schweizerische American Football Verband einen Herbst Cup. Im Final standen sich Luzern Lions und die Argovia Pirates gegenüber.

Im ersten Quarter gelang den Pirates zwar kein Touchdown, doch dank eines Field-Goals von Lenny Poffa gingen die Aargauer mit 0:3 in Führung. 0:3 stand es auch nach dem zweiten Quarter. Mit einem Safety verkürzten die Gastgeber auf 2:3 im dritten Quarter. Was in den Trainings bisher nie geübt wurde kam nun zum Einsatz – die Victory Formation. Bei diesem angesagten Spielzug erhält der Quarterback zwar den Ball, kniet aber hinter seiner Offenisve Line nieder womit der Spielzug abgebrochen wird. Dies wird üblicherweise dann gemacht, wenn das Team im Ballbesitz in Führung liegt und nur noch wenig Spielzeit auf der Uhr ist. Zum Glück hatten die Pirates noch nicht alle Time Outs verwendet. Damit konnten die Coaches den Spielern die Victory Formation noch kurz erklären. Es klappte, die Pirates gewannen und danach gab es kein Halten mehr

Text: API | Bild: Noa Monn
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print