Tierischer Besuch im Alterszentrum im Zopf | Der Landanzeiger
Zur Abwechslung kam tierischer Besuch ins Alterszentrum im Zopf nach Oberentfelden.

Lama-Besuch im Alterszentrum

Gerade in den schwierigen Zeiten der Corona-Pandemie ist es für viele Menschen schwieriger geworden, die Abwechslungen des Alltags zu geniessen, da diese situationsbedingt weniger geworden sind. Für die Bewohnerinnen und Bewohner des Alterszentrums im Zopf, haben die Verantwortlichen etwas neues gewagt. 

Aus Aetigkofen im Kanton Solothurn wurden Lamas zu Besuch eingeladen. Mit einem Anhänger wurden zwei Tiere nach Oberentfelden gebracht. Diese blieben aber nicht einfach vor dem Haus stehen, sondern wurden in die Cafeteria zu den anwesenden Gästen geführt, wo sie gestreichelt oder auch mal richtig geherzt werden durften. Mit dem Lift wurden die Tiere auch in jedes Stübli gebracht, wo auch jene Bewohnerinnen und Bewohner die Tiere berühren und streicheln konnten, welche nicht mehr in die Cafeteria gehen können.

Die glücklichen Gesichter und die herzlichen Emotionen waren überwältigend und ermutigen die Zentrumsleitung, solche Experimente zu wiederholen.

Text & Bild: PBO
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print