Unterstützung für ein gutes Alter | Der Landanzeiger
Marianne Vontobel (rechts) und Wolfgang Schibler freuen sich über die vereinbarte Kooperation.
Verein 60 Plus Region Aarau

Unterstützung für ein gutes Alter

Der Verein 60 Plus Region Aarau hat das Ziel, die Gemeinsamkeit und Geselligkeit unter den über 60-jährigen Einwohnerinnen und Einwohnern der Stadt und Region Aarau zu fördern. Für seine Mitglieder gibt es Neuerungen und eine Kooperation mit der Organisation «Zuhause im Alter».

Ab dem 60. Altersjahr ist man natürlich noch längst nicht alt, nur schon etwas länger auf der Welt. Jedoch schätzt man in dem Alter eine gute Organisation und weiss, was man mag und was nicht. Der Verein 60 Plus Region Aarau zählt über 400 Mitglieder und hat das Ziel, die Gemeinsamkeit und Geselligkeit unter den über 60-jährigen Einwohnerinnen und Einwohnern der Stadt und Region Aarau zu fördern. Dazu gehören Ausflüge und Reisen, die aufgrund der Corona-Massnahmen im vergangenen Jahr ausfielen und wohl auch in den nächsten Monaten ausfallen werden.

Umso mehr gilt jetzt der Slogan «gemeinsam statt einsam» und dazu hat sich der Vereinsvorstand Neues einfallen lassen. Mit seinen langjährigen Partner-Unternehmungen und -Organisationen konnten Mitgliedervorteile für Einkäufe oder Dienstleistungen ausgehandelt werden.

Kooperation mit «Zuhause im Alter»
Wer wünscht sich nicht, im Alter möglichst ein selbstständiges Leben im eigenen Zuhause führen zu können und dabei niemandem zur Last zu fallen? Die Organisation «Zuhause im Alter» von Familie Vontobel mit ihrem Team in Schöftland hilft dabei, einen würdevollen und selbstbestimmten Lebensabend im eigenen Daheim zu ermöglichen! «Unsere Dienstleistungen richten sich an Seniorinnen und Senioren, die nicht pflegebedürftig sind, aber im Alltag Unterstützung benötigen oder diese beanspruchen möchten», erklärt Marianne Vontobel. Oft seien die eigenen Angehörigen nicht in der Lage, diese regelmässig zu leisten. «Hier springen wir mit massgeschneiderten Problemlösungen und kompetenter, kostengünstiger Unterstützung ein!» Die Mitglieder des Vereins 60 Plus Region Aarau werden durch die Partnerschaft mit den Dienstleistungen von «Zuhause im Alter» vernetzt und sie profitieren von einer einmaligen Vergünstigung. «Wir haben im Corona-Jahr immer wieder erfahren, dass sich unsere Mitglieder über Kontakte und Informationen sowie über Angebote freuen», führt Präsident Wolfgang Schibler (Buchs) aus. Zudem soll der Verein nichts Neues erfinden und aufbauen, sondern kooperieren und vernetzen. Marianne Vontobel und Wolfgang Schibler haben dasselbe Ziel: Seniorinnen und Senioren brauchen keine Bevormundung, sondern Begleitung und Unterstützung. «Von ihren Familien oder von Mitmenschen».

Mehr Informationen gibt es unter www.v60plus-aarau.ch und
www.zuhause-im-alter.ch


Mitglied werden und aktiv mitgestalten
Der Verein 60 Plus Region Aarau steht allen Seniorinnen und Senioren für eine Mitgliedschaft offen und freut sich über jedes neue Mitglied. Der Jahresbeitrag beträgt 40 Franken und für die Mitbestimmung findet jedes Jahr die Generalversammlung statt. Umfassende Informationen gibt es auf der Website www. v60plus-aarau.ch. Präsident Wolfgang Schibler steht auch gerne im persönlichen Gespräch für Auskünfte zur Verfügung, per Telefon unter 079 304 10 95 oder per Mail unter wolfgang.schibler@bluewin.ch.


Text: MSU / Bild: Marcel Suter
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print