Der TCS hilft auch den Radfahrern | Der Landanzeiger
Radfahrer sind jetzt dank dem TCS auf der sicheren Seite.
TCS Aargau

Der TCS hilft auch den Radfahrern

Der TCS ist vor allem als Autoverband bekannt. Dabei wird oft vergessen, dass er vor genau 125 Jahren von Velofahrern gegründet wurde. Der Veloboom, der momentan herrscht, geht auch am TCS nicht spurlos vorbei. Der grösste Mobilitätsverband der Schweiz bietet nützliche Produkte für Radfahrer, die auf der sicheren Seite stehen wollen.

Der TCS hilft jetzt mit dem neuen Mitgliedschaftsmodell bei Autopannen sowie auch bei Velo und E-Bike-Pannen. Auch wer umweltfreundlich mit dem Fahrrad oder E-Bike unterwegs ist, ist vor Pannen leider nicht gefeit. Umso ärgerlicher, wenn sie Kilometer von zuhause entfernt auf einer lang geplanten Velotour oder mitten im Berufsverkehr auf dem Weg zu Arbeit passieren. Wer kann jetzt weiterhelfen? Zum Glück reicht jetzt auch in solchen Fällen ein Anruf beim TCS: Deren Patrouilleure tun alles, damit Sie als Mitglied Ihre Fahrt mit dem Velo und E-Bike nach einer Panne so schnell wie möglich fortsetzen können. Sollte das einmal nicht gelingen, sorgen sie dafür, dass Sie an Ihren Zielort kommen und übernehmen die Transportkosten für Sie und Ihr defektes Velo.
Die TCS Pannenhilfe funktioniert auch bei Velos und E-Bikes, die gemietet oder geliehen sind. Das gilt zusätzlich für mitgeführte Anhänger wie Personen-, Transport- und Sportanhänger. Nicht gedeckt sind allerdings Fahrzeuge, die nicht mehr den technischen Vorschriften entsprechen. Darum Finger weg vom E-Bike Tuning!

TCS Velo-Versicherung
In der TCS Velo-Versicherung ist all das gebündelt, was Sie sich für Ihr Velo oder E-Bike wünschen, wenn es um den Schutz Ihres Zweirads geht. Vom europaweiten Diebstahlschutz über die 24-Stunden-Pannenhilfe in der ganzen Schweiz bis hin zur Kostenrückerstattung für die Miete eines Ersatzvelos ist in der TCS Velo-Versicherung alles Inklusive.
Weil die Anschaffungskosten bei Velos und E-Bikes stark variieren, können Sie zwischen verschiedenen Versicherungssummen auswählen: 2000/5000/ 9000 Franken. Nach einem Unfall übernimmt der TCS die Reparaturkosten Ihres beschädigten Velos oder E-Bikes bis zur maximalen Versicherungssumme und das europaweit. Im Falle eines Diebstahls erhalten Sie eine finanzielle Entschädigung von bis zu 100% des Neupreises Ihres Velos oder E-Bikes erstattet, bis zur gewählten maximalen Versicherungssumme. Wenn Sie nach einem Unfall oder Diebstahl ein Ersatzvelo benötigen, übernimmt der TCS die Mietkosten eines Ersatzvelos oder E-Bikes.

Mitgliedschaft für Familien
Mit der TCS-Familienmitgliedschaft profitieren Sie bei der TCS Velo-Versicherung gleich doppelt: nämlich von einer vergünstigten Prämie und vom erweiterten Schutz auf alle Velos und E-Bikes in Ihrem Haushalt. So sind alle Fahrräder von Lebenspartnern und Kindern abgesichert. Wenn Sie auf eine TCS Mitgliedschaft verzichten, ist ausschliesslich das beim TCS registrierte Velo oder E-Bike versichert. Weitere Infos auf www.tcs-aargau.ch.

Text & Bild: TCS
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print