Absage Bankett und Morgenfeier Maienzug 2021 | Der Landanzeiger
Kein Bankett und Morgenfeier am Maienzug 2021 – trotzdem sollen feierliche Akzente gesetzt werden.
Maienzug 2021

Absage Bankett und Morgenfeier

Die Maienzugkommission hat aufgrund des Corona-Virus und der damit verbundenen Planungsunsicherheit entschieden, auf das Bankett und die Morgenfeier 2021 zu verzichten. Das schreiben die Verantwortlichen am Donnerstag, 4. März in einer Mitteilung.

Der 2. Juli soll gleichwohl in einem würdigen Rahmen und mit feierlichen Akzenten stattfinden. Die Stadt Aarau verzichtet aufgrund der aktuellen Lage auf eine reguläre Durchführung des Maienzugs 2021.

In der Maienzugkommission werden aktuell sämtliche Optionen für einen «Maienzug-light» geprüft und diskutiert. Die Stadt wird wiederum auf feierliche Akzente setzen und den Fokus auf die Kinder legen. Eine entsprechende Kommunikation erfolgt zu gegebener Zeit.

Der Stadtrat und die Maienzugkommission bedauern, dass 2021 auf das Bankett und auf die Morgenfeier verzichtet werden muss. Sie danken für das Verständnis und freuen sich auf den Maienzug-light.

Text & Bild: zVg
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print