Millionen-Spende für Holziken | Der Landanzeiger

Millionen-Spende für Holziken

Ein älteres Ehepaar hat der Gemeinde Holziken eine Schenkung von 1,1 Millionen Franken zukommen lassen. Das Geld soll dem Schuldenabbau rund um den Neubau des Schul- und Kindergartengebäudes im «Hueb» dienen. Das seit 55 Jahren in Holziken lebende Ehepaar ist überzeugt, mithelfen zu können, dass die Gemeinde auch finanziell attraktiv bleiben kann. Der Gemeinderat bedankt sich im Namen der ganzen Bevölkerung für die überaus grosszügige Schenkung und ist gerührt, dass das Ehepaar einen so grossen Betrag, der aus harter Arbeit entstanden ist, der Allgemeinheit zur Verfügung stellt und damit den nächsten Holziker Generationen einen grossen Dienst erweist.

Text: RAN | Bild: Martin Zürcher
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print