Durchatmen und raus ins Freie | Der Landanzeiger
Paul Eames, Experte für Fahrtrainings bei Nissan gibt in einer dreiteiligen Videoserie Einblicke, was gutes Autofahren ausmacht.
Nissan Juke

Durchatmen und raus ins Freie

Endlich ist wieder die Zeit gekommen, sich auf neue Wege zu begeben und spannende Ausflüge zu geniessen. Ob in der Grossstadt oder auf dem Land – Nissan gibt Autofahrern Tipps und Tricks für sicheren Fahrspass auf allen Strassen.

Paul Eames, Experte für Fahrtrainings bei Nissan und verantwortlich für die kundenorientierte Entwicklung im Nissan Technical Centre Europe, gibt in einer dreiteiligen Videoserie Einblicke, was gutes Autofahren ausmacht: von den Feinheiten beim Gas geben über das gleichmässige Lenken bis hin zu den Technologien, die dabei helfen, unbekannte Strassen sicher zu meistern. Paul holt dabei das Maximum aus dem reaktionsschnellen 1,0-Liter-Dreizylinder-Turbomotor des Nissan Juke heraus und demonstriert, wie viel Freude das tägliche Fahren in der Stadt, auf dem Land sowie auf der Autobahn bereiten kann.

Seit über 25 Jahren testet Eames Nissan Modelle auf der ganzen Welt. Er hat seine Karriere der perfekten Fahrzeugführung gewidmet und sich damit die höchste A1-Fahrerqualifikation von Nissan verdient.

Mit seinem ausgeprägten Fahrgefühl und seinem technischen Know-how stellt Paul sicher, dass jedes neue Nissan Modell für europäische Strassen optimiert ist und die Herausforderungen enger Kurven und kniffligen Terrains problemlos meistert. «Wer seine Fahrkünste verbessern und ausgefeilte Technik erleben will, liegt mit dem Nissan Juke goldrichtig», sagt Eames. «Seine Vielseitigkeit eignet sich optimal für Autofahrer, die häufig im Wechsel zwischen Stadt und Land unterwegs sind. Der Juke verfügt über eine Reihe fortschrittlicher Technologien, die Autofahrern ein unterhaltsames und angenehmes Fahrerlebnis bieten.»

Hier geht es direkt zum ersten Teil des Videos.

Text: PD | Bild: Nissan
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print