Es geht eben auch «light» | Der Landanzeiger
Der Aarauer Stadtrat mit den beiden Stadtschreibern (aussen).
Maienzug 2021

Es geht eben auch «light»

«Dieser Maienzug wird in die Geschichte eingehen», hiess es im Landanzeiger vor einem Jahr. Nun haben die Aarauer aber bereits den zweiten Maienzug in Folge in einer «light»-Version feiern müssen. Umzug, Morgenfeier im Telliring und Bankett – nichts davon hat 2020 und 2021 stattgefunden. Oder auf jeden Fall nicht im gewohnten, traditionellen Rahmen. Denn die «Maienzügler» haben vom letzten Jahr gelernt und einfach ihr ganz eigenes Fest veranstaltet. Auch das hat irgendwie seinen Charme.

In der Altstadt war bis zum Eintreffen der Fussballfans wunderbare Maienzug-Stimmung. Weisse Kleider, bunte Kränzchen und Brunnen, Musik und Gläser, die beim Anstossen erklingen. Das ist Maienzug. Und auch wenn sich Aarau hoffentlich 2022 wieder auf einen richtigen Maienzug mit allem Drum und Dran freuen kann, sind in den zwei «light»-Jahren bestimmt auch neue Traditionen entstanden.

Text & Bilder: Sarah Künzli
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print