SM-Silber für den Staffelbacher Stephan Morgenthaler | Der Landanzeiger
Gewannen die Medaillen an der SM in Fiesch (von links): Patrick von Känel (3. Rang), Chrigel Maurer (1. Rang) und der Staffelbacher Stephan Morgenthaler (2. Rang).
Paragliding

SM-Silber für den Staffelbacher Stephan Morgenthaler

Chrigel Maurer (Adelboden) holt nach seinem diesjährigen X-Alps-Sieg nun auch den Schweizer Meistertitel in Fiesch. Der Staffelbacher Stephan Morgenthaler wird Zweiter.

Bei anspruchsvollen Bedingungen starteten rund 125 Pilotinnen und Piloten an der diesjährigen Schweizer Meisterschaft in Fiesch (VS). Dabei mussten sie innerhalb von fünf Tagen vier Strecken von bis zu 61 Kilometern mit zahlreichen taktischen Optionen absolvieren.

Der Adelbodner Chrigel Maurer sichert sich in Fiesch seinen vierten Schweizer Meistertitel im Paragliding. «Erst als alle Piloten im Ziel waren realisierte ich den Sieg. Die Durchgänge waren schwierige und anspruchsvolle Strecken. Jetzt bin ich bereit für das Weltcup Super Final in der Schweiz in einer Woche», freut sich der Sieger über seinen Titel. Bis zum letzten Durchgang kämpften die besten Piloten mit wenigen Punkten Abstand um die Führung. Am Ende kam Chrigel Maurer mit den sehr anspruchsvollen Wetterbedingungen am besten zurecht. Er klassiert sich mit 17 Punkten Vorsprung vor Stephan Morgenthaler (Staffelbach) und 56 Punkten Vorsprung vor Patrick von Känel (Frutigen).

Bei den Frauen dominiert Nanda Walliser und gewinnt damit ihren vierten Titel. Die Titelverteidigerin Emanuelle Zufferey (Martigny) platziert sich auf dem zweiten Rang, Fabienne Schrader (Olten) sichert sich den dritten Platz. Der nächste Paragliding-Weltcup findet vom 7. bis 18. August in Disentis statt. Stephan Morgenthaler (Staffelbach) hat im letzten Jahr diesen Event gewonnen.

Text: RAN | Bild: zVg
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print