Bottenwilerin will die Model-Krone | Der Landanzeiger
Sophia aus Bottenwil ist eines von 18 Models bei «Switzerland’s next Topmodel 2021».
«Switzerland’s next Topmodel»

Bottenwilerin will die Model-Krone

In wenigen Tagen ist es soweit, die Schweizer Fashion-Fans sind schon gespannt: Am Mittwoch, 8. September startet um 20.15 Uhr auf ProSieben Schweiz die dritte Staffel von «Switzerland’s next Topmodel». Mit dabei auch die 18-jähirge Sophia aus Bottenwil.

Ob in der sonnigen Hitze der griechischen Urlaubsinsel Naxos oder in heimatlichen Gefilden der Schweizer Berge – insgesamt 18 Models gehen in neun Folgen hochmotiviert in den Contest um die begehrte Schweizer Modelkrone.

Sophia aus Bottenwil ist eines der 18 Models, das nur all zu gerne «Switzerland’s next Topmodel» würde. Sie genoss zu Hause eine religiöse Erziehung und sorgt durch ihr russisches Temperament in ihrem Umfeld immer wieder für Aufsehen. Das sieht man auch an ihren zahlreichen Tattoos, die ihren Körper zieren und die alle eine bestimmte Bedeutung haben. Kulinarisch hat die angehende Milchtechnologin eine grosse Schwäche: Sie liebt leckeren Käse über alles und kocht auch gerne. Dass Fitness zu ihren Hobbies gehört, erstaunt nicht, denn die 18-Jährige modelt seit zwei Jahren und konnte bereits lukrative Shootings an Land ziehen. Jetzt ist sie bereit für SNTM. Nebst ihr machen mit Lara (20) aus Lengnau und Leonardo (25) aus Neuenhof zwei weitere Aargauer bei SNTM mit.

Nur die besten Models werden den schwierigen Weg vom ersten Shooting bis zum letzten Catwalk im Finale am 3. November erfolgreich meistern können und auf dem Cover des grössten Schweizer Lifestyle- und Mode-Magazins «Annabelle» erscheinen. Vor den Augen von Host Manuela Frey werden die talentierten Fashion-Boys und -Girls in den Teams von Schauspielerin und Model Larissa Marolt sowie Malemodel-Ikone Papis Loveday ihr gesamtes Potential abrufen müssen, um der drohenden Elimination zu entgehen und es in die nächste Runde zu schaffen. «Es geht heute mehr als je zuvor um Individualität und Persönlichkeit», ist sich Teamleaderin Larissa Marolt vor dem Auftakt sicher. «Nur schön zu sein oder bestimmte Masse zu haben, reicht heute nicht mehr aus, um in der Branche Fuss zu fassen. Es zählt Persönlichkeit Charisma und Ausstrahlung! Schönheit liegt schliesslich immer im Auge des Betrachters. Auf jeden Fall sollte man als Model herausstechen, Wiedererkennungswert haben und dem Zeitgeist entsprechen.»

Die Spannung steigt – die letzten Vorbereitungen für die neue #SNTM-Staffel stehen kurz vor dem Abschluss: Vorhang auf für Diversity, Drama und jede Menge Model-Life! «Switzerland’s next Topmodel» – ab dem 8. September immer mittwochs 20.15 Uhr auf ProSieben Schweiz.

Text: Raphael Nadler | Bild: zVg
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print