Erfolgreiche Aarauer Sportler geehrt | Der Landanzeiger
Die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler der Aarauer Vereine wurden in der Schachenhalle geehrt.
Sportlerehrung 2021

Erfolgreiche Aarauer Sportler geehrt

Corona hat auch die Aarauer Sportlerehrung 2021 beeinflusst. Anfänglich sollte die Feier anlässlich des zweiten Aarauer Fechtturniers stattfinden. Doch leider musste der Wettkampf in der Schachenhalle abgesagt werden. So kamen die Geehrten, aber auch die vielen Vertreterinnen und Vertreter der Aarauer Sportvereine und der Politik, in den Genuss einer speziellen Einführung in die traditionelle Sportart.

Erfolgreiche Aarauer Sportler geehrt | Der Landanzeiger
Der aufstrebende Aarauer Fechtclub gab zu Beginn der Ehrung Einblick in die Sportart.

Weltmeister (Curling Club Aarau), Olympiateilnehmer (Silvan Wicki, BTV Aarau) und Paralympics-Medaillengewinnerin (Nora Meister, Schwimmen) und unzählige Schweizer Meister und Medaillengewinnerinnen und -gewinner wurden am Samstag geehrt. «Ich bin begeistert und hoch erfreut über die tollen Resultate», sagte der abtretende Sportminister Daniel Siegenthaler. «Ihr seid Vorbilder und tolle Repräsentanten für unsere Stadt.» Damit dies so bleibt, investiert die Stadt regelmässig in die Infrastruktur. Zudem wird zurzeit auch das Gemeindesportanlagenkonzept erneuert. Dafür wurden Vereine, aber auch Private mit ins Boot geholt. Dass Corona auch den (Breiten-) Sport stark betrifft, zeigt die Tatsache, dass die Stadt bereits elf verschiedene Schutzkonzepte für die Benutzung der Sportanlagen erarbeiten musste.

Erfolgreiche Aarauer Sportler geehrt | Der Landanzeiger
Schwimmerin Nora Meister kam direkt vom Training zur Ehrung, die Sportminister Daniel Siegenthaler vornahm.
Erfolgreiche Aarauer Sportler geehrt | Der Landanzeiger
Für den gehörlosen Badmintonspieler Marvin Müller und seine Familie wurde die Ehrung in Gebärdensprache übersetzt.
Text & Bilder: Raphael Nadler
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print