«Herberge» ist wieder offen für alle | Der Landanzeiger
Das «Herberge»-Team ist startklar, von links: Sue Renée Valsecchi (Service, Hotel-Reception, Hauswirtschaft), Wirt Behzad Afshar und Pizzaiolo und Koch Vincenzo Ciaramella.
Teufenthal Hotel Herberge & Pizzeria Albergo

«Herberge» ist wieder offen für alle

Lange war sie geschlossen, nun öffnet die «Herberge» im Zentrum Teufenthals wieder. Seit August ist das Hotel wieder offen, jetzt auch eines von zwei Restaurants. Im Gegensatz zu früher, als die «Herberge» vor allem das gehobenen Gästesegment anvisierte, möchte der Wirt Behzad Afshar, der seit 30 Jahren in der Schweiz lebt, die «Herberge» wieder für jedes Budget und für alle Gäste attraktiv machen.

Wenn sogar die italienischen Handwerker von der Pizza in der «Herberge» schwärmen und sagen, sie sei «besser als in Italien», dann freut dies den Wirt Behzad Afshar und seinen italienischen Pizzaiolo und Koch Vincenzo Ciaramella. Rund 20 Pizzen werden vom Pizzaiolo, der zuvor im Zürcher «Santa Lucia» kochte, im Holzofen nach neapolitanischem Rezept zubereitet. Natürlich hat Vincenzo Ciaramella die italienische Küche im Blut. Doch auf der Speisekarte stehen nicht nur Pizza und italienische Spezialitäten, sondern auch Fleisch- und Vegi- Gerichte, sowie regionale und saisonale Teller. «Eine unserer Spezialitäten ist der heisse Stein mit einem schönen Steak darauf», erklärt der Wirt, der weiss, was die Kunden mögen.

Das Restaurant in der «Herberge» feiert aktuell Wiedereröffnung. Wer das Inserat auf der Gastrotipp-Seite des Landanzeigers ausschneidet, erhält zum Menu ein Gratis-Softgetränk. Sieben Tage die Woche ist das Restaurant offen. Täglich gibt es mindestens zwei Menüs zu einem günstigen Preis: Salat, Menü und Getränk gibt es für 19.90 Franken.


Ideal für grössere Anlässe

Weil die «Herberge» aus einem Hotel und zwei Restaurants besteht, kann der Wirt, der zugleich auch Hotelier ist, auch grössere Anlässe wie Hochzeiten, Firmen- oder Familienfeiern anbieten. «Viele Gäste möchten nach einem Fest nicht noch Autofahren, da sind sie froh, wenn wir auch eine Hotellerie haben», erklärt Behzad Afshar. Der gebürtige Iraner ist vor 30 Jahren in die Schweiz eingewandert und ist gelernter Elektronik- Ingenieur mit jahrelanger Erfahrung in der Gastronomie.

Dank Afshar und seinem Team mit Koch Vincenzo Ciaramella und Sue Renée Valsecchi, die im Service, Hotelreception und der Hauswirtschaft tätig ist, dank ihnen also kehrt in der traditionsreichen «Herberge» neues Leben ein. Nach dem Absprung der früheren Pächterin Aargau Hotels waren das Hotel und die beiden Restaurants zwei Jahre lang mehr oder weniger geschlossen. Vor elf Monaten hat Behzad Afshar den Betrieb übernommen. Der Start war wegen Corona schwierig, denn kaum eröffnet, musste er im Dezember 2020 wieder schliessen. Jetzt möchte das hochmotivierte «Herberge »-Team endlich so richtig starten. «Wir sind ein Restaurant für alle mit guter Qualität, tollem Service und mit einer Speisekarte mit preiswerten Menüs für jedes Budget», fasst Behzad Afshar zusammen.


Hotel Herberge & Pizzeria Albergo

Wynentalerstrasse 9a
5723 Teufenthal
Telefon 062 768 90 30
www.hotel-herberge.ch

Öffnungszeiten
7 Tage/Woche
8.00 bis 20.00 Uhr
Warme Küche von 10.00 bis 14.00 Uhr und von 17.00 bis 22.00 Uhr.

Text: KF | Bild: Kaspar Flückiger
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print