«Gemeinsam sind wir stark!» | Der Landanzeiger
Das Landanzeiger-Team freut sich auf Ihre Unterstützung (von links): Sarah Künzli, Rolf Steiner, Kaspar Flückiger, Susanne Suter, Raphael Nadler, Petra Jost und Deny Lanz. Nicht auf dem Bild sind die beiden Produzentinnen Ninjelle Trachsel und Beatrice Zaugg, die in Zofingen arbeiten.
Landanzeiger-Zustellbeitrag 2022

«Gemeinsam sind wir stark!»

Liebe Leserinnen, liebe Leser, liebe Freunde des Landanzeigers

Wieder haben Sie eine Ausgabe des Landanzeigers vor sich. Bereits die 42. in diesem Jahr. Obwohl Corona auch in diesem Jahr nicht spurlos am Landanzeiger vorbeigeht, haben Verlag und Redaktion immer alles darangesetzt, eine Zeitung herauszugeben.
Voller Tatendrang sind wir ins neue Jahr gestartet, wurden aber, wie viele andere Unternehmen, Organisationen und Vereine auch, im 2021 von der Pandemie rasant ausgebremst. Viele verschobene und neu geplante Veranstaltungen blieben erneut aus, zahlreiche Unternehmen mussten ihre Türen gezwungenermassen (vorübergehend) schliessen.

Wenn die Zeitung in den letzten Monaten dünner war, dann aber nicht etwa, weil die Redaktion weniger gearbeitet und geschrieben hätte, sondern schlicht und ergreifend, weil viel weniger bezahlte Inserate und Berichte über Veranstaltungen in der Zeitung erschienen sind.
Auch der Landanzeiger musste sein Team personell verkleinern, um über die Runden zu kommen. Redaktion und Verlag haben sich in dieser ungemütlichen Situation aber gesagt «Wir lassen uns nicht unterkriegen» und einfach weitergemacht.

Das Landanzeiger-Team würde sich sehr freuen, wenn Sie uns mit Ihrem freiwilligen Zustellbeitrag von 35 Franken weiterhin unterstützen, um diese schwierige Zeit finanziell zu überbrücken. Der Landanzeiger bekommt nämlich kein Geld aus den Corona-Unterstützungsfonds des Bundes oder des Kantons, so wie andere Medienhäuser, die teilweise grosszügig von Millionen-Unterstützung profitiert haben.

Mit Ihrer Beteiligung kann die Redaktion auch weiterhin den unzähligen Anfragen von lokalen Vereinen, Lokalpolitik und Geschäften nach Berichterstattung nachkommen.

Herzlichen Dank vom ganzen Landanzeiger-Team für Ihre Unterstützung! Wer den freiwilligen Zustellbeitrag von 35 Franken, mit dem in dieser Zeitung beigelegten Einzahlungsschein einbezahlt, bekommt eine Gratis-Kleinanzeige (Wert 20 Franken) geschenkt. Diese können Sie gegen Abgabe des abgestempelten Empfangsscheines am Schalter des Landanzeigers in Oberentfelden einlösen.

«Gemeinsam sind wir stark!» | Der Landanzeiger
Der Landanzeiger wird wöchentlich gratis in über 51’000 Haushaltungen der Bezirke Aarau, Kulm und Zofingen geliefert und ist in 25 Gemeinden amtliches Publikationsorgan.

Unsere Kontoangaben

ZT Medien AG
Landanzeiger-Verlag
LA-Aktiv-Beitrag 2022
4800 Zofingen
CH05 0900 0000 6014 5728 6

Text: RED | Bild: TIZ/Archiv
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print