Chocolats Kaufmann ist Swiss Bakery Champion | Der Landanzeiger
An der Swiss Bakery Trophy: Jürg und Nadin Kaufmann mit ihren Kindern Lynn und Lenny.
Buchs / Aarau

Chocolats Kaufmann ist Swiss Bakery Champion

Chocolats Kaufmann holte sich an der Swiss Bakery Trophy sechs Goldmedaillen, zweimal Silber und einmal Bronze für ihre Produkte. Zudem holten sich die Kaufmanns den Gesamtsieg und wurden zum «Swiss Bakery Champion» gekürt.

«Es ist ein grosser Erfolg, den wir sehr schätzen, von dem wir aber auch überrascht wurden», erzählen Jürg und Nadin Kaufmann. Ihr Betrieb, Chocolats Kaufmann, hat an der Swiss Bakery Trophy den Champion-Titel geholt. Zwei Jahre nach Eröffnung von «Chocolats Kaufmann» in Buchs haben sie 2016 zum ersten Mal am Wettbewerb teilgenommen und wurden sogleich kantonale Champions. Nachdem es bei der nächsten Durchführung 2018 nicht gereicht hatte, waren die Motivation und die Spannung in diesem Jahr umso grösser. Reicht es wohl für den kantonalen Titel? Es reichte sogar für den Gesamtsieg und den Titel «Swiss Bakery Champion».

Eine Bestätigung
An der Swiss Bakery Trophy wurden in diesem Jahr insgesamt 1300 Produkte eingereicht und durch eine Jury von 180 Spezialisten und 120 Konsumenten getestet und bewertet. Dabei gab es die Kategorien Bäckerei, Konditorei, Confiserie und Snacks. Der Preis «Bernhard Aebersold» belohnt zudem das kreativste Produkt. Swiss Bakery Champion wird derjenige mit dem besten Durchschnitt. Und diesen Sieg holte sich Chocolats Kaufmann. «Wir sind sehr stolz auf den ‹Schweizermeistertitel›, haben doch namhafte Bäckereien teilgenommen wie auch der kürzlich gekürte Weltkonditor des Jahres. 152 Betriebe wurden mit Medaillen ausgezeichnet. Dies bestätigt uns in unserer Arbeit und motiviert uns, diesen Weg weiterzugehen», sagt Jürg Kaufmann. «Wir bemühen uns, unseren Kunden spezielle, aber keine verrückten Produkte anzubieten», sagt Nadin Kaufmann lächelnd. Die Qualität spielt dabei eine grosse Rolle: Viel wird von Grund auf produziert, auf gute, regionale Rohstoffe wird geachtet. Neben qualitativ hochwertigen Produkten gehört aber auch das Zwischenmenschliche zum Erfolgsrezept von Chocolats Kaufmann. «Wir können streng und auch pingelig sein, pflegen aber gleichzeitig ein erfüllendes und kollegiales Arbeitsverhältnis mit unseren Mitarbeitenden. Der Kundenkontakt ist uns sehr wichtig und wir versuchen, so oft wie möglich im Laden mitzuhelfen. Die Zufriedenheit der Kunden ist unsere gemeinsame Motivation.»

Stetig weiterentwickeln
Die in Buchs aufgewachsene Nadin Bührer und der Aarauer Jürg Kaufmann lernten sich 2001 kennen. Nadin absolvierte damals die Ausbildung als Bäckerin-Konditorin, danach eine Zusatzlehre als Konditorin-Confiseurin, bei der sie als Kantonsbeste abschnitt. Jürg hatte bereits einen erfolgreichen Abschluss als Konditor-Confiseur. Später absolvierte er die Berufsprüfung und krönte dann seine Ausbildung mit der höheren Fachprüfung (Meisterprüfung). Es folgten für beide viele lehrreiche und spannende Jahre in unterschiedlichen Betrieben. Nadin und Jürg verbrachten zwei Jahre in Vancouver Kanada, um von Thomas Haas, dem Meister der Patisserie, zu lernen. Er erweiterte ihren Horizont bezüglich Backkunst und förderte ihr Auge für aussergewöhnliche Kreationen. Trotz einem herausfordernden Marktumfeld liessen sich die beiden nicht von ihrer Vision abbringen und eröffneten im Jahr 2014 die Confiserie «Chocolats Kaufmann». Im vergangenen Herbst folgte eine zweite Filiale im Aarauer Aeschbachquartier.

Viel weiterwachsen soll der Betrieb der Kaufmanns aber nicht, es soll familiär und persönlich bleiben. Sich aber stetig weiterentwickeln, nie stehen bleiben, das ist das Ziel, das Jürg und Nadin Kaufmann verfolgen.

Chocolats Kaufmann

Aarauerstrasse 29
5033 Buchs
oder
Buchserstrasse 9/11
5000 Aarau
www.chocolatskaufmann.ch
info@chocolatskaufmann.ch

Chocolats Kaufmann ist Swiss Bakery Champion| Der Landanzeiger
Text: Sarah Künzli | Bilder: Swiss Bakery Trophy
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print