Eine saubere Sache | Der Landanzeiger
Nissan LEAF e+ mit Bestwertung von fünf Sternen im Green NCAP Umweltranking.
Nissan LEAF e+

Eine saubere Sache

Saubere Sache: Der Nissan LEAF e+ erzielt fünf von fünf Sternen im aktuellen Umweltranking von Green NCAP. Die Bestwertung würdigt die Vorreiterrolle des Elektropioniers in Bezug auf Luftreinhaltung, Treibhausgasemissionen und Energieeffizienz.

Mit ihren unabhängigen Tests fördert Green NCAP die Entwicklung sauberer, energieeffizienter und umweltfreundlicher Autos. Die untersuchten Fahrzeuge werden in mehreren Praxis- und Labortests nach strengen Standards auf Herz und Nieren geprüft.

Der mit einer 62-kWh-Batterie vorfahrende Nissan LEAF e+ überzeugt in allen drei Kategorien – und erhält zweimal sogar die höchste Punktzahl: So gibt es für die Luftqualität zehn von zehn möglichen Punkten, besser geht es nicht. Bei der Energieeffizienz erzielt der lokal emissionsfreie Stromer 9,9 von zehn Punkten. Green NCAP lobt insbesondere das innovative e-Pedal, mit dem sich der LEAF nahezu ausschliesslich mit dem Gaspedal fahren lässt. Wird der Fuss gelupft, verzögert das Fahrzeug dank Bremsenergierückgewinnung sofort – und das bis zum Stillstand.«Als erstes Elektroauto für den Massenmarkt steht der Nissan LEAF seit seiner Einführung 2010 für nachhaltige, emissionsfreie Mobilität, für die sich inzwischen Hunderttausende Kunden auf der ganzen Welt entschieden haben», erklärt Marco Fioravanti, Region Vice President für Produktplanung in der Nissan AMIEO-Region (Afrika, Naher Osten, Indien, Europa und Ozeanien).

Reichweitenstarkes Topmodell
Der aktuelle Nissan LEAF e+ verbindet als Topmodell den effizienten Elektroantrieb mit hohen Reichweiten und intelligenten Fahrerassistenzsystemen. In Verbindung mit der auf 62 kWh erstarkten Lithium-Ionen-Batterie fährt das Elektroauto bis zu 385 Kilometer (kombinierter WLTP-Zyklus) weit mit nur einer Akkuladung. Das innovative e-Pedal garantiert ein stressfreies Fahrerlebnis.

Im B- und im ECO-Modus sind Autofahrer besonders effizient unterwegs: Neben einer effektiven regenerativen Bremsung wird auch die Leistungsentfaltung optimiert, um möglichst viel Energie einzusparen – und so auch längere Strecken ohne Probleme zu meistern.

Text & Bild: Nissan
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print