Aïda Shouk verstärkt Trainerstab des BTV Aarau | Der Landanzeiger
Kommt zum BTV Aarau Volleyball: Aïda Shouk war langjährige Schweizer Nationalspielerin und Cheftrainerin in der NLA.
Volleyball

Aïda Shouk verstärkt Trainerstab des BTV Aarau

Mit der Verpflichtung von Aïda Shouk (40) gelingt es dem BTV Aarau Volleyball, eine ambitionierte Trainerin mit besonderem Charisma zu engagieren. Die Waadtländerin wird zusammen mit dem bisherigen Trainerstaff den Nationalen Nachwuchsverein in Aarau (NNV Aarau) weiterentwickeln und Athletinnen mit nationalem und internationalem Potenzial auf ihrem Weg an die Spitze ausbilden und begleiten.

Die langjährige Schweizer Nationalspielerin war die letzten beiden Saisons Cheftrainerin bei Genève Volley in der NLA und hat daneben die Nachwuchsstrukturen des Genfer Clubs entwickelt. Seit Anfang dieses Jahres ist Shouk Assistenztrainerin im Schweizer Elite- und Juniorinnen-Nationalteam. Sie verfügt über die Trainer A-Einstufung und beginnt im Herbst die Ausbildung zur Trainerin Leistungssport.

«Mit Aïda Shouk konnten wir eine Trainerin mit Spiel- und Coachingerfahrung auf höchstem Schweizer Niveau verpflichten», freut sich Harald Gloor, Sportlicher Leiter des BTV Aarau Volleyball. «Aïda kann den Athletinnen viel von ihren gesammelten Erfahrungen mit auf den Weg geben. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Aïda und auf die weitere Entwicklung des NNV Aarau.»

Aïda Shouk blickt erwartungsvoll auf die neue Aufgabe: «Nach zwei Jahren als NLA Headcoach freue ich mich, Teil des professionellen Trainerstaffs des Nationalen Nachwuchsvereins in Aarau zu werden. Der Austausch mit anderen guten Trainerinnen und Trainern ist wertvoll für meine Karriere und wird eine neue Erfahrung für mich sein. Ich investiere seit Jahren viel Zeit und Leidenschaft in die Entwicklung des Schweizer Volleyballs. Im NNV Aarau habe ich jetzt die Chance, mit einigen der besten Talente des Schweizer Frauenvolleyballs zu arbeiten.» Aïda Shouk wird ihre Tätigkeit in Aarau am 1. Oktober 2022 antreten.

Text: BTV | Bild: zVg
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print