Jugendfest Buchs 2022 | Der Landanzeiger
Farbenfroh zog der Jugendfest-Umzug der Lenzburgerstrasse entlang.
Jugendfest Buchs

«Wenn ich einmal gross bin»

Mit einem «heissen Umzug» wurde das Jugendfest Buchs am Samstagmorgen so richtig in Schwung gebracht. Schülerinnen und Schüler setzten das Jugendfestmotto kreativ und farbenfroh um.

Trotz Hitze säumten am frühen Samstagmorgen viele Zuschauer die Strassen entlang der Umzugsroute. Da und dort wurden auch Sitzgelegenheiten bereitgestellt. Sie alle kamen in den Genuss eines fröhlichen Umzugs der Schuljugend, der das Jugendfest-Motto «Wenn ich einmal gross bin» auf unterschiedliche Weise kreativ, farbenfroh und oft witzig umsetzten. Die Grösseren machten sich Gedanken, was sie später einmal beruflich machen möchten und präsentierten sich in verschiedenen Berufsbilder. Die Keineren formulierten ihre Zukunfts-Wünsche nach Vorbild des Klimastreiks auf Pappkartons, auch mit ähnlichen Botschaften, ergänzt durch den Wunsch nach Frieden. Nicht zu beneiden waren die Umzugsteilnehmer, die trotz Hitze korrekt mit Anzug und Krawatte gewandet waren: die Gemeinderäte, Einwohnerräte und Behördenvertreter, sowie die Musikanten der Harmonie Buchs und der MG Unterentfelden.

Text & Bilder: Kaspar Flückiger
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print