Upgrades bei Multimedia, Konnektivität und Sicherheit | Der Landanzeiger
Für den RAV4 hat Toyota einige Verbesserungen bereit.
Toyota RAV4

Upgrades bei Multimedia, Konnektivität und Sicherheit

Toyota präsentiert eine Reihe von Upgrades für den RAV4, mit Verbesserungen im Hinblick auf das Leben in und mit dem Auto. Dazu gehören neue Multimediasysteme und ein neues digitales Display, das sich nach persönlichen Wünschen konfigurieren lässt. Auch die Sicherheit ist weiter verbessert worden, mit zusätzlichen Funktionen der Toyota Safety Sense Systeme.

Die Änderungen betreffen das ganze Programm der RAV4 Hybrid und Plugin Hybrid Modelle, was den Segment- Begründer und meistverkauften SUV seiner Art noch begehrenswerter macht. Der jüngste RAV4 erhält serienmässig Toyotas neustes Multimediasystem mit einem hochauflösenden 10.5-Zoll-Farbscreen. Das Standardsystem bietet eine cloudbasierte Navigation, die eine genaue Fahrtplanung mit laufend aktualisierten Informationen ermöglicht, Verkehrs- und Strassenverhältnisse anzeigt und über Parkmöglichkeiten in der Nähe des Fahrtziels orientiert.

Dank dem inbegriffenen over-the-air «Smart Service» profitieren Kunden von einem stets aktuell Multimediasystem mit neusten Kartendaten. Das Nutzererlebnis wird komplettiert durch die begleitende MyT Smartphone-App; so lassen sich verschiedene Funktionen fernabrufen, wie aufgezeichnete Fahrtdaten, Treibstoffreserve, Warnhinweise und Fahrzeugortung.

Weitere Möglichkeiten der Kommunikation mit dem Auto ergeben sich durch den neuen Sprachassistenten, der auf eingesprochene Wünsche reagiert betreffend Klimaeinstellung, Multimediawahl, Anrufe oder Fenster öffnen/schliessen. «Hey Toyota» versteht dabei auch indirekte Eingaben in Konversationssprache; zum Beispiel auf die Aussage «es ist kalt» schliesst er geöffnete Fenster oder stellt die Klimaanlage wärmer ein.

Ein weiteres, optionales Multimediasystem mit zusätzlichen Funktionen umfasst ein integriertes Navigationssystem, das auch dann arbeitet, wenn keine Datenverbindung möglich ist. Es erkennt zudem Verkehrszeichen, kann lokale Wetterwarnungen anzeigen und den Fahrer über emisssionsbegrenzte Zonen orientieren.

Der jüngste RAV4 bietet erweiterte Toyota Safety Sense Funktionen, die vor einem noch weiteren Spektrum an Gefahren und Unfallrisiken warnen können. Das Pre-Collision System (PCS) warnt neu auch vor Kollisionsgefahr beim Abbiegen an Kreuzungen, sei es mit entgegen kommenden Fahrzeugen oder mit Fussgängern auf der Strasse, in die man abbiegt. Das System warnt den Fahrer und betätigt wenn nötig die Bremsen, um eine Kollision vermeiden zu helfen.

Text & Bild: Toyota
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print