Ein Tag zum Geniessen und Sichverwöhnenlassen | Der Landanzeiger
Die gut gelaunte Reisegruppe bei der Schifflände in Biel.
Alterszentrum Sunnmatte Kölliken: Ein Blick hinter die Kulissen

Ein Tag zum Geniessen und Sichverwöhnenlassen

Der diesjährige Bewohnerausflug des Alterszentrums Sunnmatte führte an den Bielersee. 28 Bewohnerinnen und Bewohner sowie 17 Betreuende (davon fünf motivierte Zivilschützer) wurden mit Wetterglück beschenkt und erlebten einen schönen Tag.

An jenem Morgen herrschte freudige Erwartung, und es lag auch etwas Aufregung in der Luft. Pünktlich fuhren die zwei modernen Reisecars (beide mit einem Behindertenlift ausgestattet) vor. Nachdem alle ihren bequemen Sitzplatz gefunden hatten, konnte die Reise losgehen. Die Aussichten waren unsicher, aber am Ende konnte man von wahrem Wetterglück sprechen. Auf der Autobahn fuhr man nach Biel zur Schifflände, wo noch Zeit für ein Gruppenbild blieb. Die Stimmung war fröhlich und entspannt. So meinte etwa eine Pensionärin beim Betrachten des Sees lachend: «Schade, dass ich mein Badekleid nicht dabeihabe.» Auf dem Schiff war der gesamte hintere Teil für die Reisenden aus Kölliken reserviert, an der St. Petersinsel vorbei ging es ans andere Ende des Sees nach Erlach und wieder zurück. Unterwegs wurde ein schmackhaftes Essen serviert, wobei der gute und speditive Service gelobt wurde. Die Bedenken, dass es einzelnen Bewohnerinnen oder Bewohnern schlecht werden könnte, bewahrheiteten sich glücklicherweise nicht. Nach rund drei Stunden legte das Schiff wieder an.

Bei der rund zweistündigen Heimreise vermied man die Autobahn und machte eine abwechslungsreiche Fahrt über Land. Gegen 17 Uhr war man wieder «zuhause» in der Sunnmatte. Die Reisenden waren sich einig: «Das war ein wunderschöner Tag.» Oder wie es eine Bewohnerin treffend formulierte: «Ein Tag zum Geniessen und Sichverwöhnenlassen.»

Ein Tag zum Geniessen und Sichverwöhnenlassen | Der Landanzeiger
Der Bootssteg war ein bisschen wacklig, aber kräftige Hände halfen beim Besteigen des Schiffs.
Ein Tag zum Geniessen und Sichverwöhnenlassen | Der Landanzeiger
Auch M.M. und D. K. (Lernender Fachmann Gesundheit) gefällt es auf der Reise.
Ein Tag zum Geniessen und Sichverwöhnenlassen | Der Landanzeiger
H.L. geniesst die Schifffahrt.
Ein Tag zum Geniessen und Sichverwöhnenlassen | Der Landanzeiger
I.M. freut sich über den Kaffee nach dem Mittagessen.
Ein Tag zum Geniessen und Sichverwöhnenlassen | Der Landanzeiger
M. St. geniesst es, verwöhnt zu werden.
Ein Tag zum Geniessen und Sichverwöhnenlassen | Der Landanzeiger
Dank dem versierten Carchauffeur konnte man sich auf dem Behindertenlift sicher fühlen.
Text: Walter Bäni | Bilder: Christine Ocaj
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print