Vom Anfänger zum MTB-Profi – die Biker des Racing-Club Grä­ni­chen  (Bild: zVg)

31 Neue beim Racing Club Grä­ni­chen

Von | 8. Februar 2018 | Sport

Prä­si­dent Edi Roth führte schnör­kellos durch die 99. GV des Racing Clubs Grä­ni­chen in der Mehr­zweck­halle. Einzig die neue Akti­vität der ört­li­chen Papier­samm­lung im April und Oktober durch den Verein gab Anlass zu einer kurzen Dis­kus­sion.

Bei den Sport­ler­eh­rungen durften wieder viele Ver­eins­mit­glieder in den Nach­wuchs­ka­te­go­rien einen Früchtekorb, überreicht von Sport­chef Adi Amsler, in Emp­fang nehmen. Team­welt­meister sowie Junioren-Vize­welt­meister Joel Roth wurde mit einem rie­sigen Applaus spe­ziell für seine Erfolge geehrt.

Die anderen Club­aus­hän­ge­schilder, Eli­mi­nator-Welt­meis­terin Kathrin Stir­n­e­mann, Euro­pa­meister Flo­rian Vogel und Cape Epic Sieger Mat­thias Stir­n­e­mann weilen schon wieder in Trai­nings­la­gern.

Zum neuen Ehren­mit­glied wurde Sascha Roth für seine jah­re­lange Arbeit als Platz­chef am MTB-Rennen ernannt.

Das Club-High­light 2018 wird das hoch­ka­rä­tige inter­na­tio­nale Moun­tain­bikerennen im Moortal vom 2. und 3. Juni sein. Wird Nino Schurter seinen Sieg wie­der­holen können? Wer for­dert die Welt­meis­terin Jolanda Neff? Wird die magi­sche Zahl von 1000 Star­tenden erreicht?

Die aus­ge­zeich­nete Nach­wuchs­ar­beit des RCG gip­felt in der Auf­nahme von 31 neuen Mit­glie­dern in den Club.

Bei einem feinen Des­sert und Fach­sim­peln unter den Club­mit­glie­dern endete ein gelun­gener Abend.

Mehr Infos zum Club, zu Trai­nings­zeiten und zum Rennen auf www.rcgraenichen.ch