OK-Prä­si­dent Alex Hür­ze­ler und sein Team ­haben sich wäh­rend drei Jah­ren auf das ETF vor­be­rei­tet (Bild: Rapha­el Nad­ler)

Vom 13. bis 23. Juni geht in der Kan­tons­haupt­stadt das 76. Eid­ge­nös­si­sche Turn­fest über die Büh­ne

Aarau freut sich auf die nationale Turnerfamilie

6. Juni 2019 | Sport

Heu­te in einer Woche star­tet mit dem Eid­ge­nös­si­schen Turn­fest (ETF) der  gröss­te Sport­an­lass der Schweiz. Das Orga­ni­sa­ti­ons­ko­mi­tee freut sich auf über 67’000 Tur­ne­rIn­nen und rund 150’000 Besu­che­rIn­nen.

Im Aar­au­er Schach­en, dem Herz­stück und gros­sen Zen­trum des Eid­ge­nös­si­schen Turn­fests 2019, ist eine gros­se Turn­stadt ent­stan­den. Nach rund drei­ein­halb Jah­ren Vor­be­rei­tung geht es am 13. Juni los. Bis am 23. Juni mes­sen sich in Aar­au und Umge­bung rund 67’000 Tur­ne­rIn­nen und fei­ern gemein­sam den gröss­ten Sport­an­lass des Lan­des. Die­ser fin­det bereits zum sieb­ten Mal in der Kan­tons­haupt­stadt statt.

Wäh­rend dem ETF  ste­hen ins­ge­samt 198 Wett­kampf­lei­ter und rund 8500 Hel­fe­rIn­nen im Ein­satz. Vor allem im Vor­feld, aber auch wäh­rend dem Anlass, wird das Orga­ni­sa­ti­ons­ko­mi­tee mit 6300 Dienst­ta­gen des Zivil­schut­zes und 1400 Dienst­ta­gen der Armee unter­stützt. Im Bereich der Nach­hal­tig­keit hat das Orga­ni­sa­ti­ons­ko­mi­tee im Umwelt-, Gesell­schafts- und Wirt­schafts­be­reich vie­le Mass­nah­men umge­setzt. Allei­ne im Bereich der Umwelt wird knapp 30’000 m2 Boden­schutz aus Aar­gau­er Holz ein­ge­setzt, wel­cher in sechs Aar­gau­er Sozi­al­werk­stät­ten zusam­men­ge­baut wur­de.

Der Sport steht im Mit­tel­punkt
Gegen­über dem letz­ten Eid­ge­nös­si­schen vor sechs Jah­ren in Biel, kamen mit dem Fach­test Uni­hockey, dem Gerä­te­tur­nen zu zweit, der Kate­go­rie Frau­en im LMM, Faust­ball U18 männ­lich und weib­lich, der Uni­hockey-Night und dem Netz­ball neue Dis­zi­pli­nen dazu. Ins­ge­samt wer­den am ETF in Aar­au  108 Dis­zi­pli­nen durch­ge­führt. Die -Anmel­de­zah­len sind sehr erfreu­lich: So haben sich ins­ge­samt 2371 (2013: 2292) Ver­ei­ne ange­mel­det. Die Anmel­de­zah­len konn­ten im Ver­eins­tur­nen um 15 Pro­zent und im Ein­zel­tur­nen um 13 Pro­zent gestei­gert wer­den.
Das erste Wochen­en­de vom 13. bis 16. Juni steht ganz im Zei­chen der Jugend- und Ein­zel­wett­kämp­fe, des Spit­zen­sports und der Spiel­tur­nie­re. Am zwei­ten Wochen­en­de vom 20. bis 23. Juni sind dann die Ver­eins­wett­kämp­fe Ak-tive, Frauen/Männer und Senio­ren auf dem Pro­gramm sowie die LMM. Die gröss­ten Her­aus­for­de­run­gen der Gesamt­wett­kampf­lei­tung war die Pla­nung der über 350’000 Wett­kampf­mi­nu­ten sowie das Ein­ge­hen auf die vie­len Wün­sche aller Beteiligten.Der Start­schuss zu den offi­zi­el­len Events fällt am Don­ners­tag, 13. Juni mit der gros­sen Eröff­nungs­fei­er. Hier­zu sind nach wie vor Tickets erhält­lich. Am zwei­ten Wochen­en­de fin­det am Sonn­tag, 23. Juni, ab 9.15 Uhr das Faust­ball-Län­der­spiel Schweiz gegen Deutsch­land statt und anschlies­send die gros­se Schluss­fei­er, ab 11.00 Uhr, im Fuss­ball­sta­di­on Brüggli­feld.

Tol­le Show-Events
In der Turn­fest-Are­na wer­den an den Aben­den ver­schie­de­ne spek­ta­ku­lä­re Show-Events durch­ge­führt. Das Natio­nal Danish Per­for­mance Team zeigt auf ihrer Welt­tour­nee zwei Auf­trit­te am Frei­tag, 14. Juni und Sams­tag, 15. Juni, jeweils ab 20.30 Uhr. Die gros­se Turn­fest-Show unter dem Mot­to «fol­low our pas­si­on» kann am Frei­tag, 21. Juni und Sams­tag, 22. Juni jeweils ab 20.30 Uhr gebucht wer­den. Der tra­di­tio­nel­le Fest­um­zug mit rund 4000 Teil­neh­me­rIn­nen star­tet am Sams­tag, 22. Juni, um 10.30 Uhr und führt wäh­rend 90 Minu­ten von der -Aar­au­er Alt­stadt in den Schach­en.

In ver­schie­de­nen Zivil­schutz­an­la­gen, Turn­hal­len und Indu­strie­ge­bäu­den wer­den ins­ge­samt 17’000 Per­so­nen über­nach­ten. Auf dem ETF-Cam­ping­platz in Erlins­bach (AG/SO) wer­den es  in eige­nen Zel­ten und Drei­er­zel­ten des Orga­ni­sa­ti­ons­ko­mi­tees sogar 35’000 Über­nach­tun­gen sein. Das OK ist bereit, das 76. ETF kann begin­nen.

RAN

Zahlen und Fakten zum ETF

• Bud­get: 20 Mil­lio­nen (auf­ge­teilt in 1/3 Spon­so­ring, 1/3 Fest­kar­ten, 1/3 Gastro­no­mie und übri­ges)
• 108 Dis­zi­pli­nen
• über 67’000 Tur­ne­rIn­nen
• 2300 Ver­ei­ne
• über 22’000 Jugend­li­che
• 8500 Hel­fer (Ein­sät­ze)
• 8300 Kampf­rich­te­rIn­nen
• 400 OK-Mit­glie­der
• 40’156 Tur­ne­rIn­nen bestrei­ten den Ver­eins­wett­kampf
• 1100 Ver­ei­ne Kate­go­rie Akti­ve
• 500 Ver­ei­ne Kat. Frauen/Männer
• 100 Ver­ei­ne Kate­go­rie Senio­rIn­nen
• 76. Aus­tra­gung eines ETFs
• 7. Aus­tra­gung eines ETFs in Aar­au (erst­mals: 1832, letzt­mals: 1972)
• 50 Extra­zü­ge der SBB
• 100 Extra­hal­te in Aar­au
• 96 Pro­zent der Tur­ne­rIn­nen rei­sten mit dem Zug ans ETF 2013
• 100’000 m2 Flä­che (Kan­to­ne Aar­gau und Solo­thurn)
• 2000 OK-Zel­te
• 170 Toi­let­ten

Alle Infos unter www.aarau2019.ch